VG-Wort Pixel

Olivia Newton-John (†73) Der "Grease"-Star ist gestorben

John Easterling und Olivia Newton-John
Olivia Newton-John teilt wenige Tage vor ihrem Tod noch einen süßen Schnappschuss mit ihrem Ehemann.
Mehr
Hollywood trauert um Olivia Newton-John. Die Schauspielerin starb am Montag, 8. August 2022, auf ihrer Ranch in Südkalifornien. Sie wurde 73 Jahre alt.

Über 30 Jahre lang kämpfte Olivia Newton-John gegen den Brustkrebs, jetzt hat sie den Kampf verloren. Auf ihrem offiziellen Facebook-Account wird ihr Tod durch ihren Ehemann John Easterling bekannt gegeben. 

Olivia Newton-John ist "friedlich" zu Hause verstorben

"Dame Olivia Newton-John ist heute Morgen im Kreise ihrer Familie und Freunde friedlich auf ihrer Ranch in Südkalifornien verstorben. Wir bitten alle, die Privatsphäre der Familie in dieser sehr schwierigen Zeit zu respektieren", heißt es in dem Statement. Die britisch-australische Schauspielerin wurde 73 Jahre alt. 

Weiter wird betont: "Olivia war über 30 Jahre lang ein Symbol für Triumphe und Hoffnung, indem sie ihren Weg mit Brustkrebs teilte. Ihre heilende Inspiration und ihre bahnbrechenden Erfahrungen mit Pflanzenmedizin werden durch den Olivia Newton-John Foundation Fund fortgesetzt, der sich der Erforschung von Pflanzenmedizin und Krebs widmet. Anstelle von Blumen bittet die Familie um Spenden zu ihrem Andenken an den Olivia Newton-John Foundation Fund (ONJFoundationFund.org)."

1992 wurde bei Olivia Newton-John erstmals Brustkrebs diagnostiziert, danach konnte sie die Krankheit zweimal besiegen. Doch 2017 kam der Krebs zurück, Newton-John sagte eine Konzerttour wegen ausgeprägter Rückenschmerzen ab. Brustkrebs-Metastasen wurden in ihrer Wirbelsäule diagnostiziert, woraufhin sie sich einer Strahlentherapie unterziehen musste. Am 10. September 2018 wurde bekannt, dass ein erneutes Rezidiv ihres Brustkrebses entdeckt wurde.

Durchbruch an der Seite von John Travolta 

Olivia Newton-John hatte ihren großen Durchbruch im Jahr 1978, als sie an der Seite von John Travolta, 68, im Musical "Grease" auftrat. Mit ihrer Rolle als Sandy wurde sie zur Ikone. Die vierfache Grammy-Preisträgerin zählte zu den größten Stars der 1970er und frühen 1980er Jahre, auch als Sängerin feierte sie internationale Erfolge.

Olivia Newton-John (†73) und John Travolta in "Grease".
Olivia Newton-John (†73) und John Travolta in "Grease".
© Cinema Publishers Collection / imago images

Olivia Newton-John hinterlässt ihren Ehemann John Easterling, ihre Tochter Chloe Lattanzi, ihre Schwester Sarah Newton-John, ihren Bruder Toby Newton-John sowie zahlreiche Nichten und Neffen.

Verwendete Quellen: facebook.com

aen Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken