Oliver Pocher : Für seinen Sohn fährt der "Let's Dance"-Star jeden Abend quer durch Deutschland

Oliver Pocher befindet sich derzeit im Dauerstress: Trotz seines frischgeborenen Sohnes, steht der TV-Star jeden Abend im Zuge der "Let's Dance"-Tour in einer anderen Stadt auf der Bühne. Wie bringt er die Zeit für seine Familie auf? 

Oliver Pocher
Letztes Video wiederholen
Bei seinem ersten Auftritt vier Tage nach der Geburt zeigt sich Oliver Pocher gut gelaunt und witzig wie immer.

Am 11. November 2019, wurde Moderator Oliver Pocher, 41, zum dritten Mal Vater - trotzdem steht der TV-Star im Rahmen der "Let's Dance"-Tour an der Seite von Evelyn Burdecki, Rebecca Mir und anderen ehemaligen Teilnehmern der beliebten TV-Show auf der Bühne. Wie findet er da die Zeit für Neu-Ehefrau Amira Pocher und seinen kleinen Sohn? 

Oliver Pocher: Windeln wechseln und weiter 

In Matze Knops Fußball-Podcast "Messi und "Ronaldo" beantwortet Pocher nun die essentiellen Fragen zur Vaterschaft. Denn völlig zurecht fragt auch Knop, wie der "Let's Dance"-Star es schafft, familiäre und berufliche Pflichten unter einen Hut zu bringen - und die Antwort überrascht! Denn Oliver Pocher fahre laut eigener Aussage jeden Abend nach der Show wieder zu Frau und Kind nach Hause. "Windeln wechseln und weiter geht’s am nächsten Tag in die nächste Stadt", sagt der junge Vater ganz pragmatisch. 

Oliver Pocher

Trotz Baby auf "Let's Dance"-Tour

Zieht "Let's Dance"-Tournee durch: Oliver Pocher

Oliver Pocher verbringt viel Zeit im Auto

Das viele Autofahren mache es nach Pochers Aussage möglich sowohl Job und Familie miteinander zu vereinen - was für ein Stress! Auch im nächsten Jahr sollen die ehemaligen "Lets' Dance"-Teilnehmer auf der beliebten Tour übers Parkett schwingen. Scheint so, als würde Oliver Pocher erst mal keine Ruhe finden. Wir bewundern de Hobby-Tänzer für so viel Energie! 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche