VG-Wort Pixel

Oliver + Amira Pocher Sie sticheln gegen Laura Müllers neuen Nachnamen

Oliver Pocher und Amira Pocher
© Getty Images
Oliver Pocher kann es einfach nicht lassen. Obwohl der Comedian und Michael Wendler sich mittlerweile versöhnt haben, schießt er jetzt wieder scharf gegen den Schlagerbarden und seine Frau.

Die Fehde zwischen Oliver Pocher, 42, und Michael Wendler, 48, nimmt scheinbar kein Ende. Nachdem die beiden Streithähne vor einigen Wochen bereits das Kriegsbeil begraben hatten, holt Pocher nun wieder gegen den Sänger und dessen frisch angetraute Frau, Laura Müller, 19, aus. 

Oliver Pocher verspottet die Namenswahl von Laura und dem Wendler

Grund dafür: Michael Wendler und Laura Müller gaben sich vergangene Woche, am 19. Juni 2020, im Standesamt in Cape Coral, Florida, das Ja-Wort. Das Paar wird aber künftig weder Wendler noch Müller mit Nachnamen heißen. Die beiden Turteltauben haben sich auf Norberg geeinigt, den Nachnamen der Wendler-Ex. Claudia Norberg, 49, war darüber alles andere als erfreut und nun meldet sich auch Oliver Pocher wieder einmal mit einer fiesen Stichelei zu Wort. 

Oliver Pocher: "Würde dir das auch gefallen?"

"Würde dir das auch gefallen: Amira Meyer-Wölden?", fragt er Ehefrau Amira Pocher, 27, provokativ in ihrer gemeinsamen Late-Night-Show "Pocher - gefährlich ehrlich!" und spielt damit auf den Nachnamen seiner Ex Alessandra Meyer-Wölden, 37, an. "Das würde Sandy sicher auch nicht gefallen", entgegnet Amira nur und sympathisiert damit mit Claudia Norberg. 

Die hatte sich in den letzten Wochen häufiger dazu geäußert, was sie davon hält, dass ihr Ex und seine Neue nach der Hochzeit nun ihren Nachnamen tragen werden. Zuletzt hatte die 49-Jährige ein Bild von sich mit Tochter Adeline, 18, auf ihrem Instagram-Account gepostet und es mit der Caption "Wir sind zwei echte 'Norberg-Frauen'" versehen. Eine eindeutige Spitze gegen ihre Nachfolgerin Laura. 

Verwendete Quelle: Promiflash

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken