VG-Wort Pixel

Oliver Pocher Promis wehren sich gegen seine Videos

Oliver Pocher
Oliver Pocher
© Getty Images
Oliver Pocher teilt in seinen Instagram-Videos kräftig aus. Dafür muss der Comedian viel Kritik einstecken - auch von Elena Miras.

Oliver Pocher, 42, hat dieser Tage ein volles Programm. Denn obwohl sich der Comedian in häuslicher Quarantäne befindet und vor einigen Tagen sogar positiv auf das Coronavirus getestet wurde, versorgt er seine Instagram-Follower Tag um Tag mit neuen Videos. Allerdings stoßen die immer mehr auf Kritik. 

Oliver Pocher: Seine Videos stoßen bei Elena Miras auf Unverständnis

Noch nie war Pocher dafür bekannt, mit seiner Meinung hinterm Berg zu halten oder besonders einfühlsam mit den Leuten umzugehen, die er seit Beginn seiner Karriere auf den Arm nimmt. Doch in seinen aktuellen Clips geht es vielen nicht mehr primär um ein paar Gags. Vielmehr sehen sich - vor allem Influencer, aber auch Promis - harter Kritik seitens des 42-Jährigen ausgesetzt.

Eine Person, die es scheinbar besonders getroffen hat, ist TV-Sternchen Elena Miras, 27. Sie und ihr Freund Mike Heiter, 27, posten viel und gern auf Instagram und zeigen dabei zum Teil auch ihre gemeinsame Tochter Aylen, eins. Ein Punkt, der mehrfach von Pocher kritisiert wurde. Daraufhin habe Miras eine Flut an Hassnachrichten erreicht.

Auf ihrem Instagram-Account nimmt sie nicht nur in ihrer Story Stellung dazu, auch zu einem Post schreibt sie: "Du kannst mehr über eine Person lernen, indem du darauf achtest, wie sie über andere spricht! Was soll ich euch groß sagen. Die letzten 48h waren nicht wirklich die besten für mich. Mich erreicht aktuell ein Hass, der anscheinend kein Ende nimmt." Unterkriegen lassen will sich die Reality-TV-Teilnehmerin davon nicht.

Sarah Harrison und ihre Mann holen zum Gegenschlag aus

Für Sarah Harrison, 28, und Ehemann Dominic Harrison, 28, wurde hingegen eine Linie überschritten. Der schwangeren Sarah hatte ein Seitenhieb von Oliver Pocher zahlreiche verletzende Nachrichten eingebracht, die ihr so zugesetzt haben sollen, dass sie einen Zusammenbruch erlitten haben soll und sogar vom Notarzt abgeholt werden musste. 

Promis wehren sich gegen die Verbreitung von Hass

Am Montagabend (23. März) folgte dann - so kann man annehmen, als direkte Reaktion auf Pochers Aktion - die Antwort bei Instagram. In einem mehr als dreiminütigen Video verbreiten die Harrisons zusammen mit Promis wie Pietro Lombardi, 27, Jana Ina Zarella, 43, und Giovanni Zarrella, 42, und Jérôme Boateng, 31, ihre Message: Liebe.

View this post on Instagram

Ein paar Tage sind vergangen, seit dem wir uns diesem Video gewidmet haben, um das was gerade passiert zu thematisieren - und zwar nicht alleine. Danke an alle, die an dieser Stelle mitgewirkt haben. Schaut euch das Video an und lasst es auf euch wirken, um so die Botschaft zu verstehen. #wirbleibenzuhause #stopptdenhass @dominic.harrison.official @agentlange @tscherajna @dregold @lisamarie_schiffner @jeromeboateng @johannes_haller @sarellax3 @matthiaskilling @pietrolombardi @marenwolf @tobiaswolf @ardianbujupi @niklasdorsch @jessica_paszka_ @djteddyomusic @michael.smolik @heinrich_popow @katharinadamm_official @paola @stephaniedavis @missgammour @cathyhummels @annamariadamm @alphonsodaviess @timjohnsonx @anajohnson @massiv @citamaass @jessica.contento @d.contento26 @janainazarrella @giovannizarrella @novalanalove

A post shared by Sarah Harrison (@sarah.harrison.official) on

In verschiedenen kleinen Clips, die zu einem Gesamtbeitrag zusammengeschnitten wurden, nimmt zwar niemand den Namen Oliver Pocher in den Mund, doch dass zumindest Influencer wie die Harrisons oder auch die ehemalige "Monrose"-Sängerin Senna Gammour, 40, die sich ebenfalls von Pocher direkt an den Pranger gestellt sah, bei ihren Worten den Comedian im Kopf hatten, darf man sicherlich getrost annehmen.

Ex-DSDS-Gewinner Pietro meint: "Das, was wir gerade brauchen, ist Liebe, Zusammenhalt und Dankbarkeit."

Auch Cathy Hummels, 32, selbst Influencerin mit mehr als 500000 Followern bei Instagram, kommt zu Wort und ergänzt: "Es wird solch eine Negativität verbreitet, die zum jetzigen Zeitpunkt kein Teil unserer Gesellschaft sein dürfte."

Diese Promis gehen ihn direkt an

Die Liebe und Positivität scheint aber auch bei Pochers Kritikern nicht überall angekommen zu sein. Wie der Comedian in seiner Story präsentiert, finden zum Beispiel Moderatorin Vanessa Blumhagen, 42, ("Oliver Pocher geht auf die Influencer los. Das geht unter die Gürtellinie"), Jenny Frankhauser, 27, ("Oliver Pocher sollte seine Einstellung mal grundlegend überdenken. Er lebt seinem Kind vor, dass es okay ist, andere aufs Heftigste zu mobben") oder Patricia Blanco ("Wir sehen uns nach der Quarantäne, denn so geht das nicht") deutliche Worte.  

Instagram wird zu Pochers neuem "Coronahobby"

Oliver Pocher verteidigte sich am Montag in einem Beitrag, noch bevor besagtes Video der Harrisons online ging. "Ich rufe nicht zum Hetzen auf. Ich spiegel nur die Realität, die ihr ins Netz stellt, wider. Ich zeig es und ich möchte niemanden aufrufen, Hassnachrichten zu senden, die Leute zu beschimpfen."

In einem weiteren Clip geht Pocher dann noch einmal auf die Abläufe ein. Berichtet aber auch davon, dass seine Frau Amira Pocher, 27, die unlängst selbst Mutter eines Sohnes, vier Monate, geworden ist, ihn bat, ein Video, in dem er ursprünglich gegen die Harrisons schoss, zu löschen.

Amira Pocher distanziert sich von seinen Clips

Zwischen den Zeilen kann man also gut erkennen, dass es auch seiner Ehefrau nicht ganz passt, was er im Netz verzapft. Zumal sie sich mehrfach schon hinter der Kamera dazu äußerte und klarstellte, dass sie sich von seinen Aufnahmen und Aussagen distanziere.

Allerdings legt Oliver Pocher in jenem Video auch erneut nach und kritisiert die Vorgehensweise der Harrisons. Immer mit dem Hinweis, man könne das machen, aber müsse auch mit der Reaktion rechnen. Es scheint ein Streit zu sein, der nicht so einfach zu schlichten scheint.

Verwendete Quellen:Instagram

jko Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken