VG-Wort Pixel

Oliver Pocher "Durch die Kinder ist man immer miteinander verbunden"

Oliver Pocher, Alessandra Meyer-Wölden
Oliver Pocher + Alessandra Meyer-Wölden besuchen die Bambi-Verleihung 2012
© Getty Images
Oliver Pocher und seine Frau Amira haben es geschafft, mit Alessandra Meyer-Wölden eine harmonische Patchwork-Familie aufzubauen. In der TV-Kochshow "Grill den Henssler" haben sie ehrlich über ihre Beziehung gesprochen.

Lange dauert es nicht mehr, bis Oliver Pocher, 42, zum fünften Mal Vater wird. Mit seiner derzeitigen Frau Amira Pocher, 28, erwartet der Comedian sein zweites Kind. Mit Ex-Frau Alessandra Meyer-Wölden, 37, hat er die neunjährigen Zwillinge Emanuel und Elian, sowie die zehnjährige Nayla. Die Beziehung zwischen dem Ex-Paar soll funktionieren - und das ausgerechnet dank Amira. Bei "Grill den Henssler" waren alle drei gemeinsam zu Gast und haben über die Hürden ihres Patchwork-Daseins gesprochen.

Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden waren vier Jahre verheiratet

Denn es kostete Zeit und Vermittlungstalent von Amira Pocher, bis Oliver Pocher sich mit der Mutter seiner ersten drei Kinder wieder verstand. Dabei würde die beiden und die gemeinsame Familie so viel verbinden. "Es hat leider etwas gedauert, um das herauszufinden, dass man sich doch in gewissen Sachen ähnlich ist und dass vieles einfacher ist, wenn man einfach spricht miteinander", so die 28-jährige Schwangere in der Show von Koch Steffen Henssler

Amira Pocher

Besonders das Wohl ihrer Kinder sei es wert gewesen, einen Kompromiss zu finden und sich wieder auf Augenhöhe zu begegnen. "Durch die Kinder ist man ja immer miteinander verbunden, von daher kann der eine nicht ohne den anderen", gesteht Oliver Pocher ein. Und weiter: "Dann sollte man sich schon zusammenfinden." Das sieht seine Ex-Frau genauso. 

Amira Pocher versteht sich gut mit Olivers Ex-Frau

Zwischen Amira Pocher und Alessandra Meyer-Wölden gibt es keine Reibereien. Das wurde bereits deutlich, als Sandy den Pochers zur zweiten Schwangerschaft gratulierte und in mehreren Videos - auch in der Show "Pocher - Gefährlich ehrlich" - auftrat. "Sandy und ich sind unser Leben lang verbunden durch unsere Kinder, da die jetzt Geschwister sind und man möchte auch, dass die sich regelmäßig sehen und auch Kontakt zueinander haben", verdeutlicht Amira die Dringlichkeit eines guten Verhältnisses. 

Verwendete Quellen: "Grill den Henssler", tz.de

jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken