VG-Wort Pixel

Oliver Pocher + Amira Pocher Einbruch im Familien-Zuhause

Amira Pocher und ihr Mann Oliver sind immer noch schockiert über den Einbruch in ihrem Haus.
Mehr
Schock für Familie Pocher: In ihr Haus wurde eingebrochen, während Amira sich dort mit den Kindern aufgehalten hatte.

Anfang der Woche versetzte Amira Pocher, 29, ihre Fans mit einer mysteriösen Nachricht in ihrer Instagram Story in Aufruhr. Sie sei "etwas down" und "so enttäuscht von der Gesellschaft", erzählte sie darin unter anderem. Wenig später packte sie die Koffer und reiste mit Ehemann Oliver Pocher, 43, und ihrer Familie auf in den Urlaub. In einer neuen Folge ihres Podcasts "Die Pochers hier!" berichten der Comedian und die Moderatorin nun, welches verstörende Ereignis sie in den letzten Tagen beschäftigt hatte.

Amira und Oliver Pocher: "Ich lasse die nicht mehr alleine schlafen."

"Bei uns wurde ziemlich genau vor einer Woche eingebrochen beziehungsweise eingestiegen. Es ist jemand oder mehrere über die Garage draufgeklettert und beim Fenster rein, während wir zu Hause waren mit den Kindern", berichtet Amira noch immer spürbar schockiert. "Also, es muss auch wirklich schnell gegangen sein. Wir haben da so ein Zeitfenster, wo wir einordnen können, dass da keiner in der ersten oder zweiten Etage war, sondern unten die Kinder bettfertig gemacht worden sind. Und in dieser Zeit, einem Slot von 15 Minuten, muss das passiert sein." 

Viel schlimmer als alles andere ist jedoch die Angst um die zwei gemeinsamen Söhne: "Ich kann auch die Kinder gar nicht mehr alleine im Zimmer lassen. Ich lasse die nicht mehr alleine schlafen, habe etliche Kameras aufgestellt", so Pocher.

Quelle: RTL

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken