VG-Wort Pixel

Grün, grüner ... Wie nachhaltig leben die Royals privat?

William und Kate beim UN-Klimakonferenz in Glasgow. 
William und Kate beim UN-Klimakonferenz in Glasgow. 
© Max Mumby / Getty Images
Nicht nur William und Kate setzen sich öffentlich für die Umwelt ein. Aber wie halten sie es im Alltag? GALA schaut genauer hin. 

Der Earthshot Prize ist einer der höchstdotierten Umweltpreise der Welt. Prinz William hat ihn 2019 ins Leben gerufen; Anfang Dezember wird der diesjährige Preisträger in Boston geehrt. Mit seinem Engagement tritt der neue Prinz of Wales in die Fußstapfen seines Vaters Charles, der sich seit Jahr­zehnten öffentlich für mehr Nachhaltigkeit  einsetzt. 

Passt das mit dem Leben zusammen, das Charles und andere europäische Royals führen? Zahlreiche  Flüge mit Privatjet oder Hubschrauber, große Schlösser, die meist leer stehen, schwere  Limousinen, prächtige Staatsbankette und ständig wechselnde Garderobe – der Kohlendioxid­-Abdruck vieler Royals ist enorm. Wer am besten abschneidet, lesen Sie im GALA­-Nachhaltigkeits-­Check.

England 

Die Queen war dafür bekannt, selbst im Schloss die Lichter auszuknipsen, um Strom zu sparen. Die anderen Windsors suchen sich eigene Themen. 

catherine, princess of Wales Prinz William
Beim Earthshot Prize 2021 in London liefen Prinz William und Catherine, Princess of Wales in stylischer Öko-Mode über den grünen Teppich.
© Dana Press

WOHNEN
Im Buckingham-Palast leuchten LED-Lampen. Windsor Castle nutzt rund 40 Prozent Wasserkraft, Highgrove Solarenergie plus Wärme aus Biomasse.

ERNÄHRUNG
König Charles bevorzugt Bio-Lebensmittel aus eigenem Anbau. Kate und William versuchen, zu Hause auf Plastikverpackungen zu verzichten.

MODE
Kate setzt immer öfter auf nachhaltig produzierte Taschen und Schmuck, etwa von Tusting und Daniella Draper.

MOBILITÄT
Charles ließ seinen Aston Martin so umrüsten, dass er mit Bio-Kraftstoff aus Weißwein und Molke fährt.

König Charles Königin Camilla
König Charles und Königin Camilla in seinem umgerüsteten Aston Martin.
© Dana Press

 

Norwegen

Kronprinz Haakon und seine Frau Mette-Marit wandern gerne, verbringen ihre Ferien in Naturschutzgebieten und Blockhütten. 

Mette-Marit und Kronprinz Haakon
Müll, den Mette-Marit und Kronprinz Haakon auf ihren Wanderungen finden, nehmen sie mit und entsorgen ihn.
© Dana Press

WOHNEN
Energie sparen, Plastik reduzieren: Das Thronfolgerpaar versucht, auf Gut Skaugum (liegt 25 Kilometer südwestlich von Oslo) möglichst nachhaltig zu leben – auch auf Wunsch ihrer Kinder Ingrid Alexandra und Sverre Magnus. Und das königliche Schloss in Oslo nutzt Solarstrom. 

ERNÄHRUNG
Mette-Marit kocht leidenschaftlich gern. Viel Fisch aus der Region, aber auch Würstchen für die Kinder.

MODE
Prada, Yves Saint Laurent, Marc Jacobs: Die Kronprinzessin liebt Luxuslabels. Zum Staatsbesuch in Schweden trug sie immerhin ein  Secondhand-Kleid, das sie auf Ebay erworben hatte.

MOBILITÄT
Bereits seit 15 Jahren fährt Haakon E-Autos, um nach Oslo zu pendeln. Dass er oft zu Terminen fliegen muss, bereitet ihm Kopfzerbrechen.  

Monaco

Zwar rasen ein Wochenende lang Formel-1-Autos durch die Gassen, und die Mega-Yachten im Hafen sorgen für dicke Luft, aber Fürst Albert versucht, Monaco zu einem grünen Vorzeige-Staat zu machen. Überall fahren E-Busse. Einmal-Plastik ist verboten. Recycling wird großgeschrieben. Seine Zwillinge Jacques und Gabriella werden früh für die Umwelt sensibilisiert, nahmen jüngst mit ihm am World Cleanup Day teil. 

Grüner Daumen: Albert pflanzt einen Baum im botanischen Garten in Göteborg.  
Grüner Daumen: Albert pflanzt einen Baum im botanischen Garten in Göteborg.  
© Adam IHSE / Getty Images

WOHNEN
Um den CO2-Ausstoß zu reduzieren, wird der Grimaldi-Palast mit Bio-Brennstoff aus Rapsöl beheizt. 

ERNÄHRUNG
Fürstin Charlène lebt weitgehend vegetarisch. Ihr Obst und Gemüse bezieht sie von dem eigenen Landgut Roc Agel.

MODE
Nicht unbedingt nachhaltig, aber schön: Neben dem Schweizer Label Akris bevorzugt Charlène die großen französischen Modehäuser.

MOBILITÄT
Zwar besitzt Albert eine Oldtimer-Sammlung, doch im Alltag fährt der Fürst einen Lexus LS Hybrid. 

Schweden

König Carl Gustaf ist Ehrenvorsitzender der Pfadfinder. Auch seine Tochter Victoria geht mit ihren Kindern Estelle und Oscar gerne raus in die Natur.

Victoria, Estelle, Oscar
Kronprinzessin Victoria und ihre Kinder Estelle und Oscar machten im Mai bei "Schweden räumt auf" mit.
© Sara Friberg/Kungl. Hovstaterna

WOHNEN
Seit 2018 erzeugen 600 Solar-Paneele auf dem Dach des königlichen Schlosses in Stockholm Strom. Die Anlage war ein Geburtstagsgeschenk für den Monarchen. 

Auf Schloss Haga hält die Kronprinzenfamilie eigene Bienen, deren Honig sie genießt.
Auf Schloss Haga hält die Kronprinzenfamilie eigene Bienen, deren Honig sie genießt.
© Christopher Hunt / Getty Images

ERNÄHRUNG
Kronprinzessin Victoria legt – wie ihre Schwägerin Sofia – Wert auf eine ausgewogene Ernährung mit viel Gemüse. Im Garten von Schloss Haga hält die Kronprinzenfamilie eigene Bienen, deren Honig sie genießt.

MODE
Victoria war die erste Königliche, die in einem Kleid aus der Öko-Linie von H&M über den roten Teppich ging. Ihre Freundschaft zu Firmenchef Karl-Johan Persson sehen manche jedoch kritisch.

MOBILITÄT
Der König liebt schnelle Autos. Sein Sohn Prinz Carl Philip fährt sogar Rennen. Öko-Bilanz? Nebensache. 

Niederlande

Ganz Holländer setzt sich König Willem-Alexander leidenschaftlich für Küsten- und Wasserschutz ein. 

Die Niederlande sind ein Paradies für Radfahrer. Klar, dass auch das Königspaar Willem-Alexander und Máxima in die Pedale tritt. Hier aber nur für den Fotografen, wie man an ihrer Kleidung erkennt. 
Die Niederlande sind ein Paradies für Radfahrer. Klar, dass auch das Königspaar Willem-Alexander und Máxima in die Pedale tritt. Hier aber nur für den Fotografen, wie man an ihrer Kleidung erkennt. 
© Patrick van Katwijk / Getty Images

WOHNEN
Willem-Alexander wollte auf dem Dach von Schloss Huisten Bosch in Den Haag eine Solaranlage anbringen lassen. Doch die Regierung untersagte dies mit dem Hinweis auf den Denkmalschutz. 

ERNÄHRUNG
Dass Königin Máxima nicht kochen kann, gibt sie freimütig zu. Was alles bei ihr auf den Teller kommt, eher nicht.

MODE
Máxima ist für ihre bunten, extravaganten Outfits bekannt. Die Königin denkt nachhaltig und trägt ihre Kleider mehrfach – meist in neuen, raffinierten Kombinationen.

MOBILITÄT
Willem-Alexander besitzt einen Tesla, nimmt aber auch oft das Rad oder den Zug. Ausnahme: Wenn die Familie ins Ferienhaus in Griechenland fliegt, steuert der König persönlich den Privatjet und dann die Motoryacht. 

Spanien

Seit Felipe den Thron übernahm, bemühter sich, die Kosten für das Königshaus zu reduzieren. Ökologische Kriterien spielen dabei kaum eine Rolle.

WOHNEN
Dass im Zarzuela-Palast in Madrid recycelt wird, ist Felipes Mutter zu verdanken: Altkönigin Sofía ist dagegen, dass so viel Papier verbraucht wird. 

Diadem, Orden, große Robe: So stellt man sich eine Königin vor! Dabei trug Letizia 2021 in Stockholm ein Kleid von H&M. 
Diadem, Orden, große Robe: So stellt man sich eine Königin vor! Dabei trug Letizia 2021 in Stockholm ein Kleid von H&M. 
© Juanjo Martín / imago images

ERNÄHRUNG
Sofía lebt vegetarisch und lehnt Stierkämpfe ab. Eine Seltenheit in Spanien.

MODE
Seit ihre Töchter sie bei der Größe eingeholt haben, tauscht Letizia mit Leonor und Sofía Kleider. Zum Bankett in Stockholm bezauberte sie in einer dunkelblauen Robe aus der H&M Conscious Collection. 

MOBILITÄT
Kürzlich orderte Felipe einen Mercedes Maybach S 600 Guard. Die fast fünf Tonnen schwere, panzerähnliche Limouisine ist ein echter Spritschlucker.

Dänemark

Kopenhagen gilt als Vorkämpfer gegen den Klimawandel. Und auch die Royals machen mit. 

Bei der UN-Klimakonferenz hält Frederik eine Rede. 
Bei der UN-Klimakonferenz hält Frederik eine Rede. 
© Martin Sylvest / Getty Images

WOHNEN
Amalienborg im Alltag, Gråsten im Sommer, Fredensborg für besondere Anlässe – Königin Margrethe wechselt nach Lust und Laune zwischen ihren Schlössern. Ressourcenschonend geht anders.

ERNÄHRUNG
Essen wirft man nicht weg! Das findet auch Kronprinzessin Mary – und hat die Palastküche daher umgekrempelt. 

Mary und Tochter Isabella besuchen eine Naturschule und begutachten zusammen die Meeresbewohner. 
Mary und Tochter Isabella besuchen eine Naturschule und begutachten zusammen die Meeresbewohner. 
© Julian Parker / Getty Images

MODE
Mary interessiert sich für nachhaltig produziert Mode und unterstützt insbesondere dänische Labels. Außerdem trägt sie ihre Kleider mehr als nur einmal. 

MOBILITÄT
Auch als Kronprinz kommt man am schnellsten mit dem Fahrrad durch den dichten Kopenhagener Verkehr. Für größere Strecken nutzt die Familie einen Tesla.

Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken