Noomi Rapace: Hauptrolle im 'Rolling Stones'-Video

Die Schauspielerin Noomi Rapace wird im neuen Video der 'Rolling Stones' von Zombies verfolgt - später explodiert auch noch ihr Kopf.

Noomi Rapace (32) muss in dem Video 'Doom & Gloom' der 'Rolling Stones' einige Abenteuer überstehen.

Die Schauspielerin ('Verblendung') kämpft sich dabei durch einen Sumpf, während Zombies sie verfolgen, die sie einen nach dem anderen erschießt. Dann beweist die Schwedin auch ihr musikalisches Talent, tanzt zu dem Song, den man auf dem neuen Album 'GRRR!' der Rocker findet, und übernimmt den Job von Mick Jagger (69). Sie singt und spielt anstatt Charlie Watts (71) das Schlagzeug. Die dunkelhaarige Schönheit wälzt sich zudem in Unterwäsche auf einem Bett in einem Haufen von Hundert-Dollar-Noten, die sie später anzündet. Man sieht die Darstellerin dann spärlich bekleidet und mit einer rosa Perücke auf der Straße tanzen, wo sie vorbeifahrenden Autofahrer völlig aus dem Konzept bringt. Es gibt auch eine bizarre Szene, bei der Noomi Rapace Fast-Food in sich hinein futtert und ihr Kopf explodiert. Danach ist der Star noch als Flieger eines Kampfflugzeugs, als Obdachlose mit Rastezöpfen, als eine Punkrockerin im Gefängnis, als wütende Frau, die ihr Zimmer zerlegt und als glamouröse Stewardess zu sehen.

Miranda Kerr

Das Model soll ihr drittes Kind bekommen haben

Evan Spiegel und Miranda Kerr
Neuer Nachwuchs? Miranda Kerr und Evan Spiegel sollen erneut Eltern geworden sein.
©Gala

Das Video zu 'Doom & Gloom' wurde vor Kurzem in Frankreich gedreht, während sich die 'Rolling Stones' für ihre Konzerte im Dezember und Januar vorbereiteten. Es wurde in einem Pariser Lagerhaus hinter verschlossenen Türen von dem angesehenen schwedischen Regisseur Jonas Akerlund (47) inszeniert, der unter anderem schon für Videos von Lady Gaga (26, 'Pokerface') und Britney Spears (30, 'Toxic') verantwortlich war.

Noomi Rapace konnte sich jedenfalls nicht über mangelnde Action beim Dreh beklagen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche