VG-Wort Pixel

Nino de Angelo in Angst "Persönlicher Angriff auf mich und mein Leben"

Nino de Angelo
Nino de Angelo
© Getty Images
Bei Schlagerstar Nino de Angelo wurde eingebrochen: Die Übeltäter haben jede Menge Chaos hinterlassen, wie auf den Fotos zu sehen ist

Was für ein Schock für Schlagerstar Nino de Angelo (54, "Liebe für immer"): In seinem Haus in Niedersachsen wurde eingebrochen. "Ich werte den Einbruch bei mir in Schwarme in der Nacht von Samstag auf Sonntag, als persönlichen Angriff auf mich und mein Leben", teilte der 54-Jährige via Facebook mit. Dazu veröffentlichte er sieben Fotos, die das Ausmaß der Verwüstung in seinem Zuhause zeigen.

Nino de Angelo droht den Einbrechern

Auf den Bildern ist deutlich zu sehen: Der oder die Übeltäter hat bzw. haben ganz dreist das Glas einer Terrassentür eingeschlagen. Zudem wurden Schränke und Kartons durchwühlt. Nino de Angelos klare Botschaft: "Wer auch immer das war..... besser Du oder Ihr lasst Euch nicht erwischen!" Was oder ob etwas gestohlen wurde, hat er bisher nicht preisgegeben.

Pechsträhne?

Aktuell läuft es bei dem Schlagerstar generell nicht ganz so rosig. Nach dem Liebes-Aus mit Kate Merlan, 30, wurde er nun vom Amtsgericht Verden in Niedersachsen zu einer Geldstrafe verurteilt. Der Grund: Eine Alkoholfahrt im vergangenen Sommer. Und das war nicht die erste Fahrt dieser Art, der 54-Jährige wurde bereits das dritte Mal mit Alkohol am Steuer erwischt. Aus Fehlern lernt man doch eigentlich... 

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken