VG-Wort Pixel

Nino Cerruti (†91) Trauer um den italienischen Modedesigner

Modedesigner Nino Cerruti ist gestorben.
Modedesigner Nino Cerruti ist gestorben.
© imago/Coldrey
Der berühmte italienische Modedesigner Nino Cerruti ist im Alter von 91 Jahren gestorben.

Der italienische Designer und Unternehmer Nino Cerruti, †91, ist gestorben. Wie die Zeitung "Corriere della Sera" berichtet, war er zuvor wegen einer Hüftoperation ins Krankenhaus in Vercelli, Piemont, eingeliefert worden. "Ein Gigant des Unternehmertums geht von uns", erklärte der stellvertretende Minister für wirtschaftliche Entwicklung, Gilberto Pichetto, 68, zum Tod des Designers.

Nino Cerruti (†91): Mit 20 Jahre übernahm er die Textilfabrik

Nach dem Tod seines Vaters hatte Cerruti im Alter von 20 Jahren sein Philosophie- und Journalismus-Studium abgebrochen, um die Textilfabrik, die seine Familie seit 1881 in Biella im Nordwesten des Landes betrieb, zu übernehmen. In den 1960er Jahren stellt er den späteren italienischen Fashion-Star Giorgio Armani, 87, als Designer ein. 

Cerruti kleidete viele Hollywood-Stars wie Jean-Paul Belmondo, †88, Michael Douglas, 77, Richard Gere, 72, Jack Nicholson, 84, und Robert Redford, 85, vor und hinter der Kamera ein. Er war offizieller Designer des Formel-1-Teams von Ferrari. Anfang der 2000er Jahre verkaufte Cerruti das Unternehmen. Seine letzte Kollektion erschien im Frühjahr/Sommer 2002.

Verwendete Quelle: corriere.it

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken