Nina Dobrev: Verliebt wider Willen

Als Nina Dobrev ihren Schauspielkollegen Ian Somerhalder am Set von "Vampire Diaries" kennenlernte, verliebte sie sich in ihn - und wehrte sich zuerst gegen ihre Gefühle

Liebe am Arbeitsplatz gibt es auch unter den Stars - diese Erfahrung machte zum Beispiel Nina Dobrev, die mit ihrem Schauspielkollegen Ian Somerhalder zusammen ist. Die "Vampire Diaries"-Stars sind seit mehr als einem Jahr glücklich miteinander. Bis sie ein Paar wurden, dauerte es aber eine Weile. Wie Dobrev jetzt laut "people.com" im Interview mit dem amerikanischen Magazin "Seventeen" erzählte, wollte sie sich nämlich auf keinen Fall am Set verlieben.

"Mein Ziel war es, so professionell wie möglich zu sein. Aber man kann nicht beeinflussen, mit wem man sich besonders gut versteht", sagt sie. Trotzdem habe sie sich lange gegen ihre Gefühle gewehrt.

Im April 2011 wurden Dobrev und Somerhalder dann auffallend oft abseits der Dreharbeiten zusammen gesichtet. Beim Coachella Musikfestival in Kalifornien posierten sie lachend für Erinnerungsfotos und lagen eng nebeneinander auf einer Wiese. Wenig später outeten Dobrev und Somerhalder sich dann als Paar.

Nina Dobrev spielt in "Vampire Diaries" die böse Dämonin "Elena Gilbert", Ian Somerhalder mimt den Vampir "Damon Salvatore ". Im Herbst startet Staffel vier der Serie in den USA.

aze

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche