VG-Wort Pixel

Nina Bott Shitstorm gegen die Moderatorin

Nina Bott
© Getty Images
Nina Bott ist die neue Moderatorin des TV-Magazins "Prominent!" und wollte mit der Sendung nach ihrer Baby-Pause durchstarten - aber bei den Zuschauern kam das leider gar nicht gut an

Ex-GZSZ-Darstellerin Nina Bott hat die Seiten gewechselt und ist jetzt neue "Prominent!"-Moderatorin(Mo.-Fr., 20:15 Uhr, VOX) und hat mit breitem Lächeln sowie viel Engagement durch die ersten Sendungen geführt. Die Zuschauer konnte sie aber nicht für sich gewinnen.

Nina Botts "Prominent!"-Moderation kam nicht gut an

Auf den Besucherbeiträgen der Facebook-Seite des TV-Magazins ist ein Shitstorm gegen die 38-Jährige ausgebrochen : "Nina Bott.... sorry aber als Moderatorin ist es nicht gut ... schade , aber es klingt alles abgelesen und sehr steif", schreibt eine Userin, eine andere Userin hetzt: "Nina Bott, farblos und fade!!!Passt überhaupt nicht in die Sendung!!!!!!!". Und das, obwohl sich Nina Bott laut "Closer" solche Mühe gegeben hat. "Ich habe einen Moderatoren-Coach. Wenn ich so was mache, dann mache ich es auch richtig!", sagte sie gegenüber der Zeitschrift.

Ihre Fans unterstützen sie

Auf ihrem privaten Facebook-Account sieht die Lage anders aus. Ihre Fans unterstützen die zweifache Mami und posten positive Beiträge. "Klasse moderation weiter so - hast nen neuen fan gewonnen !" und "Deine erste Moderation in Prominent finde ich super toll", schreiben die Follower. Hoffentlich kann Nina in den nächsten Sendungen auch die restlichen Zuschauer von sich begeistern!

cru Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken