VG-Wort Pixel

Nikki Reed + Ian Somerhalder Gehen sie wirklich getrennte Wege?

2015 heirateten Nikki Reed und Ian Somerhalder. Jetzt soll alles aus und vorbei sein - wegen Nina Dobrev, Ians Ex-Freundin und Schauspielkollegin bei "The Vampire Diaries"

Im April letzten Jahres gaben sich Nikki Reed und Ian Somerhalder nach einer Blitzverlobung in einer geheimen Zeremonie geheimen Zeremonie das Ja-Wort. So schnell wie alles angefangen hat, soll es nun auch vorbei sein: Angeblich hat sich das Paar getrennt.

Haben sich Nikki Reed und Ian Somerhalder wirklich getrennt?

Wie das Klatschportal "Celeb Dirty Laundry" berichtet, ist die Ehe zwischen den Schauspielern kaum noch zu retten. Der Grund: Nina Dobrev, mit der Ian knapp zwei Jahre lang liiert war. Gerüchten zufolge habe der 37-Jährige seit den Verhandlungen über eine Rückkehr Ninas zu "The Vampire Diaries" nur noch seine Ex-Freundin im Kopf. Nikki Reed tobe vor Eifersucht und wolle deswegen sogar die Scheidung einreichen.

Die Gerüchteküche brodelt

Ein Informant soll jedoch gegenüber "Gossip Cop" gesagt haben, dass diese Behauptungen "einfach nicht wahr" seien. Und auch die Fotos der Hollywoodstars deuten so gar nicht auf eine Ehekrise hin. Erst vor wenigen Tagen postete Ian ein Schwarz-Weiß-Bild, auf dem er und seine Frau sich zärtlich küssen. Dazu schrieb der "Damon Salvatore"-Darsteller: "Ich bin der glücklichste Mann der Welt." Diese Beziehung scheint also absolut nicht in Gefahr zu sein.

jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken