VG-Wort Pixel

Nicollette Sheridan Heimliche Hochzeit, schnelle Scheidung

Aaron Phypers, Nicollette Sheridan
Aaron Phypers, Nicollette Sheridan
© WireImage.com
"Desperate Housewives"-Star Nicollette Sheridan lässt sich scheiden. Bisher wusste allerdings kaum jemand, dass sie überhaupt verheiratet war

Die Ehe von "Desperate Housewives"-Star Nicollette Sheridan ist nach nur sechs Monaten am Ende. Das berichtet unter anderem "TMZ" und beruft sich auf Gerichtsdokumente. Bisher wusste die Öffentlichkeit allerdings gar nicht, dass die Schauspielerin überhaupt verheiratet war.

Gerüchte über eine Hochzeit mit Aaron Phypers

Gerüchten zufolge dachten Sheridan und ihr mittlerweile Expartner Aaron Phypers zwar über eine Hochzeit nach, dass sie den Schritt längst gewagt hatten, kommt jedoch überraschend.

Laut der Klatsch-TV-Sendung "Extra" hatte die 52-Jährige ihren jüngeren Ehemann, der ebenfalls als Schauspieler arbeitet, erst am 12. Dezember 2015 geheiratet. Sie waren seit 2014 liiert. Als Grund für die Trennung vor einem Monat gab Sheridan "unüberbrückbare Differenzen" an. Das Expaar hat keine Kinder.

Zweite Scheidung für Nicollette Sheridan

Für Nicollette Sheridan, die bis 2009 "Edie Britt" in der Erfolgsserie "Desperate Housewives" spielte, ist es die zweite Scheidung. Von 1991 bis 1993 war sie mit "Mad Men"-Darsteller Harry Hamlin verheiratet. Fast vor den Traualtar hätte sie es auch mit Schnulzensänger Michael Bolton geschafft. Die beiden waren von 2006 bis 2008 verlobt.

iwe Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken