Nicole Scherzinger Überfall in Mexiko


Die Sängerin Nicole Scherzinger geriet auf dem Weg zu Dreharbeiten für ihr neues Musikvideo in eine lebensbedrohliche Situation

Nicole Scherzinger geriet auf dem Weg zu den Dreharbeiten zu ihrem neuen Musikvideo "Try With Me" in eine äußerst brenzlige Situation: Wie die britische Zeitung "The Sun" berichtet, wurde die 33-Jährige in Mexiko von einem Dutzend Männern mit Sturmhauben umstellt und mit Waffen bedroht.

"Nicole und alle anderen in dem Wagen hatten Angst", berichtet ein Freund der Sängerin. "Es wurde viel geschrien und gerufen. Sie dachten, dass ihre Zeit abgelaufen sei. Da waren Männer mit maskierten Gesichtern, die Waffen auf die drei Autos gerichtet haben."

Zudem hätten weitere Männer in den Büschen gelauert, berichtet der Nahestehende weiter. "Die Gruppe wusste von den Gefahren und war deshalb auch in einem kugelsicheren Auto und mit Sicherheitsleuten unterwegs. Aber das hat keiner erwartet."

Die Sängerin und ihre Crew wurden schließlich von der eintreffenden Polizei aus der gefährlichen Situation befreit - und kamen zum Glück mit einem Schrecken davon.

BANG Media International/aze

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken