Nicole Scherzinger: Böse Worte von Exkollegin

Kaya Jones, ein ehemaliges Mitglied der 'Pussycat Dolls', griff Ex-Frontfrau Nicole Scherzinger an.

Wenn es nach dem ehemaligen Bandmitglied Kaya Jones (28) geht, war Nicole Scherzinger (34) nicht die Einzige, die für den Erfolg der 'Pussycat Dolls' verantwortlich war.

Scherzinger ('Try With Me') hatte vor kurzem in einem Interview für 'VH1' erklärt, dass sie bei den 'Pussycat Dolls' "95 Prozent" der Lieder alleine gesungen hätte. Ihre ehemalige Bandkollegin Kaya Jones sieht das anders: "Hinter den Kulissen ging viel mehr ab als das, was man draußen gesehen hat", verriet sie dem Nachrichtendienst 'TMZ'.

Jennifer Aniston verrät

"Es war ein Account zum Stalken"

Jennifer Aniston
Nachdem Jennifer Aniston mit ihrem Instagram-Profil durch die Decke gegangen ist, gesteht sie nun, dass sie vorher einen geheimen Account auf der Social-Media-Plattform hatte.
©Gala

Die Blondine verließ die Gruppe 2006. Kurz darauf starteten Melody Thornton (28), Ashley Roberts (31), Kimberly Wyatt (30) und Jessica Sutta (30) gemeinsam mit Scherzinger und dem 'Pussycat Dolls'-Debütalbum 'PCD' weltweit durch. Die brünette Frontfrau hat Jones nicht in guter Erinnerung behalten: Ihrer Meinung nach war Nicole Scherzinger eine skrupellose Diva. "Nicole wollte immer im Rampenlicht stehen und tat so ziemlich alles dafür, dass sie der Mittelpunkt war. Die anderen Mitglieder der 'Pussycat Dolls' als Schaufenster-Deko zu bezeichnen, finde ich unfair … Jedes Mädchen in der Band war talentiert", stellte Jones klar.

Die 'Pussycat Dolls' sind seit 2010 nicht mehr gemeinsam aufzutreten. In der momentanen Situation darf man wohl bezweifeln, dass Nicole Scherzinger jemals wieder mit ihren ehemaligen Kolleginnen auf der Bühne stehen wird.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche