Nicole Kidman: Sie will Pflegemutter werden

Der Kinderwunsch lässt Nicole Kidman nicht los: Die Schauspielerin denkt jetzt über alternative Formen nach, um noch mehr Nachwuchs zu bekommen

Nicole Kidman will ihre Familie vergrößern

Nicole Kidman lässt ihre Familienplanung einfach nicht mehr los: Mit 49 Jahren scheint diese für die Schauspielerin noch nicht abgeschlossen zu sein.

Sie ist zwar bereits Mutter von vier Kindern, zwei davon hat sie mit ihrem damaligen Ehemann Tom Cruise adoptiert, zwei bekam sie mit ihrem jetzigen Mann Keith Urban. Die jüngste Tochter Faith Margaret, 6, brachte eine Leihmutter zur Welt.

Heidi Klum lässt tief blicken

Heiße Liebesgrüße aus Tokio

Heidi Klum
In ihrem neuesten Instagram Video zeigt sich Topmodel Heidi Klum sexy wie noch nie. Lasziv und in roter Spitzenunterwäsche räkelt sich die 46-Jährige in einem Hotel in Tokio - eine versteckte Botschaft an ihren Tom?
©Gala

Sunday Rose + Faith Kidman-Urban

Familie Kidman-Urban in Bildern: Nicole, Keith & ihr Mädchen-Duo

Nicole Kidman, Keith Urban
Keith Urban und Nicole Kidman strahlen bei den CMT Music Awards in Nashville
2. Mai 2016  "Mein Leben hat erst begonnen, als ich Nicole geheiratet habe", sagte Keith Urban in der "CBS Sunday Morning Show über seine Ehe mit dem Hollywood-Star. Ende Juni feiern die beiden ihren 10. Hochzeitstag.
29. März 2016  Nicole und ihre Mädchen sind wieder zu Besuch in Australien.

32

Kein leibliches Kind mehr

"Ich bin einer der wenigen Menschen auf der Welt, der viele Formen des Mutterwerdens erlebt hat", erzählte die "Lion"-Darstellerin im Gespräch mit "BBC". "Aber ich habe noch kein Kind durch eine Eizellenspende bekommen. Ich war auch noch keine Pflegemutter, das finde ich aber sehr interessant."

Selbst noch ein Baby zu bekommen, ist für den Hollywoodstar mit 49 keine Option mehr. "Ich hätte gerne mehr Kinder gehabt, aber ich glaube, ich habe diesen Punkt überschritten. Ich freue mich sehr über das, was ich habe."

Nicole Kidman liebt alle Kinder gleich

Den Wunsch ihre Familie zu vergrößern verspürt Nicole Kidman jedoch immer noch und denkt nun über alternative Formen nach. Ein Pflegekind scheint nun wirklich eine Option zu sein.

Auf welchem Weg ein Kind Teil ihrer Familie wird, spiele für sie keine Rolle, betont die Schauspielerin. Die Liebe sei zu allen gleich. "Wenn die Bindung erst einmal hergestellt ist, ist die Bindung da."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche