VG-Wort Pixel

Nicole Kidman + Keith Urban Ihr absurdes Codewort für Sex

Nicole Kidman, Keith Urban
© Getty Images
Wenn Hollywood-Schauspielerin Nicole Kidman und ihr Musiker-Ehemann gern etwas Spaß haben wollen, gibt es einen äußerst skurillen Code dafür

Ähm, wie bitte?

Wenn Nicole Kidman, 49, und Keith Urban, 49, etwas Zweisamkeit genießen wollen, können sie das nicht beim Namen nennen.

Nicole Kidman + Keith Urban: Geheimes Codewort für Sex

Die Schauspielerin ("Moulin Rouge") und der Musiker ("Wasted Time") haben zwei gemeinsame Töchter: Sunday Rose, 8, und Faith Margaret, 6. Damit die Mädels aber nicht mitbekommen, dass Mami und Papi miteinander schlafen wollen, gibt es dafür eine spezielle Redewendung im Hause Kidman/Urban. Wenn Nicole und Keith etwas Privatsphäre haben möchten, sagen sie ihren Kindern laut "Daily Mail" einfach, dass jetzt "kissy kissy time" sei.

Die Familie von Nicole Kidman

Aha, so läuft der Hase also bei dem Star-Paar. Ob dieses spezielle Codewort auch noch vor ihren älteren Kindern nötig ist? Mit ihrem Exmann Tom Cruise, 54, hat Nicole auch noch Sohnemann Connor, 21, sowie Tochter Isabella, 24, adoptiert - und schließt auch eine weitere Adoption nicht aus.

Mehr Kinder für Nicole Kidman + Keith Urban?

Gegenüber "Daily Mail" erklärte die Kino-Diva darüber hinaus, dass auch weitere Kinder mit Keith durchaus noch ein Thema sei: "Ich sage niemals nie, weil der Mutterinstinkt stark ist. Meine Schwester hat sechs Kinder. Meine Großmutter hatte ihr letztes Kind mit 49. Sie hat gesagt, dass sie im Krankenhaus die älteste Frau sei, die ein Baby bekommen hat. Zu der Zeit war das eben sehr ungewöhnlich."

Heutzutage ist es keine Seltenheit mehr, auch noch im höheren Alter Kinder zu bekommen. War das vielleicht ein Wink von Nicole Kidman?

lsc Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken