VG-Wort Pixel

Nicole Kidman + Keith Urban Er steht ihr in der schweren Zeit bei


Nachdem Nicole Kidman die Nachricht vom plötzlichen Tod ihres Vaters erreichte, eilte ihr Mann Keith Urban umgehend zu ihr und sagte alle Konzerte ab

Nach der Nachricht vom plötzlichen Tod ihres Vaters steht Nicole Kidman unter Schock. In dieser schweren Zeit zeigt sich, was wahre Liebe ist: Keith Urban, der Ehemann der Schauspielerin, setzte alles in Bewegung, um seiner Liebsten in diesen Stunden beizustehen.

Nicoles Vater Dr. Antony Kidman verstarb am Freitag (12. September) unerwartet während seines Urlaubs in Singapur. Von einem tödlichen Sturz in seinem Hotelzimmer ist die Rede. Einige Medien berichteten auch von einer Herzattacke in einem Restaurant. Das Krankenhaus bestätigte, dass Antony Kidman um zehn Uhr morgens eingeliefert wurde und wenig später seinen schweren Verletzungen erlag. Zu den genauen Umständen äußerte man sich nicht. Doch scheinbar hat die Polizei Anhaltspunkte, dass es sich nicht einfach nur um einen Unfall gehandelt haben könnte, denn es wurden zusätzliche Ermittlungen eingeleitet.

Der Psychologe war in Singapur, um Nicoles jüngere Schwester Antonia, 44, zu besuchen, die dort mit ihrem Ehemann und den sechs gemeinsamen Kindern lebt. In einem ersten Statement ließ eine Sprecherin der Kidmans verlauten: "Die Familie ist geschockt und in tiefer Trauer. Es wird einige Zeit und Privatsphäre nötig sein, um diesen Schicksalsschlag zu verkraften."

Nicoles Ehemann Keith Urban, 46, tourte gerade durch die USA und nahm sofort den ersten Flieger zurück nach Nashville. Der Country-Star sagte umgehend alle Konzerte ab, um in dieser schweren Zeit an der Seite seiner Frau zu sein. "Nicole steht total neben sich", so ein Insider aus dem Umfeld der beiden. "Keith hat geschworen, so lang wie nötig bei ihr zu bleiben. Er unterstützt seine Frau, so gut es geht. Sie ist mehr als am Boden zerstört und steht unter Schock." Das Paar will schnellstmöglich nach Australien reisen, um bei Nicoles Mutter Janelle zu sein. Erst im Januar war die gesamte Familie dort zusammengekommen, um den 50. Hochzeitstag der Eltern zu feiern.

Antony Kidman arbeitete als Psychologe am "Royal North Shore"-Krankenhaus und war Leiter der Abteilung für Gesundheitspsychologie an der "University of Technology" in Sydney. Auch seine Kollegen äußerten sich bereits zu dem tragischen Tod: "Während seiner 43 Jahre bei uns hat Tony Großartiges geleistet. Als Kollege, Wissenschaftler und Arzt. Wir alle werden ihn schmerzlich vermissen. Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit bei seiner Familie."

2005 wurde Dr. Kidman mit der "Order Of Australia"-Medaille für seine Verdienste in der Psychologie ausgezeichnet. Neben seiner Tätigkeit als Mediziner, war er ein gern gesehener Gast in Radio- und TV-Shows und schrieb für die "Australian Women's Weekly". Antony pflegte ein enges Verhältnis zu seinen Töchtern, begleitete Nicole einige Male auf dem roten Teppich, zuletzt im Juni beim "Swisse Celebrate Life Ball" in Melbourne.

Gala Los Angeles

Mehr zum Thema


Gala entdecken