VG-Wort Pixel

Nicole Appleton Nach heimlicher Schwangerschaft ist sie Mutter geworden

Nicole Appleton hat ihre Schwangerschaft geheimgehalten
Nicole Appleton hat ihre Schwangerschaft geheimgehalten
© instagram.com/ruby1kid
Babyüberraschung bei Nicole Appleton! Die Brit-Sängerin hat ihr zweites Kind auf die Welt gebracht - nicht mal ihre Freunde wussten von der Schwangerschaft.

Was Kylie Jenner kann, kann Nicole Appleton, 45, offenbar schon lange. Die britische Sängerin, die mit der Girlband "All Saints" bekannt geworden war, hat vor wenigen Tagen ihr zweites Kind zur Welt gebracht. Dabei wussten nicht mal ihre engsten Freunde, dass sie überhaupt schwanger war.

Nicole Appleton ist wieder Mama geworden

Mit ihrem Freund Stephen Haines ist Nicole Appleton seit einiger Zeit glücklich, nun haben die beide ihre Liebe mit einem gemeinsamen Baby gekrönt – und das zur großen Überraschung aller, wie sie bei Instagram verrät.  "Nachdem ich meine Schwangerschaft die letzten neun Monate geheimgehalten habe - was übrigens unglaublich schwer war, besonders vor meinen Freunden - kann ich die unglaublichen Neuigkeiten endlich bekannt geben", schreibt sie unter dem Beitrag, in dem sie nicht nur Bilder ihres Neugeborenen, sondern auch ein Babybauch-Bild von sich selbst zeigt. Auch einen Schnappschuss aus dem Krankenhaus postet Appleton. Den frisch gebackenen Eltern ist darauf anzusehen, wie sehr sie sich über ihr neuestes Familienmitglied freuen. 

Ein kleines Mädchen macht Familienglück perfekt

Nicht nur lässt Nicole in dem Posting die Babybombe platzen, sie verrät auch gleich Geschlecht und Namen des neuen Erdenbürgers: "Unser kleines Mädchen, Skipper Hudson Haimes, ist endlich angekommen." Für Nicole Appleton ist die kleine Skipper das zweite Kind. Mit Oasis-Star Liam Gallagher, 47, hat die Britin den gemeinsamen Sohn Gene, der mittlerweile 18 Jahre alt ist. Auch er sei schon jetzt absolut "besessen" von seiner kleinen Halbschwester, schreibt die 45-Jährige bei Instagram.

Verwendete Quelle: Instagram

abl Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken