VG-Wort Pixel

Nico Rosberg Mit "Glücksbauch" zum Sieg

Vivian Rosberg, Nico Rosberg
Vivian Rosberg, Nico Rosberg
© Picture Alliance
Nico Rosberg wird zum ersten Mal Vater. Bei seinem Renntriumph in Barcelona stahl ihm seine schwangere Frau Vivian fast die Schau

Da wird der Sieg von Nico Rosberg fast zweitrangig! Beim Qualifying des Großen Preises von Spanien in Barcelona sicherte sich der Formel-eins-Fahrer zunächst die Pole-Position, um dann am Sonntag (10. Mai) auch noch fulminant den Sieg nach Hause zu fahren. Doch alle Augen richteten sich auf den Streckenrand. Denn da stand Rosbergs schwangere Ehefrau Vivian, um dem 29-Jährigen die Daumen zu drücken. Beim Qualifying trug sie ein hautenges schwarzes Minikleid, das die Babykugel betonte.

Im August soll das erste Kind des Paares zur Welt kommen. Der "Bild"-Zeitung verriet Rosberg, dass es ein Mädchen wird, behielt den Namen, den sich die werdenden Eltern bereits ausgesucht haben, jedoch für sich.

Strahlende Mama in spe

In Spanien schaute Vivian Rosberg nun zum ersten Mal in dieser Saison bei einem Rennen vorbei und präsentierte strahlend, wie gut ihr die Schwangerschaft steht. "Das war mein Glücksbauch", sagte Nico Rosberg laut "sky.de".

Nach dem Sieg, mit dem Rosberg seinen Teamkollegen Lewis Hamilton und Sebastian Vettel auf Platz zwei und drei verweist, freute er sich außerdem bei Facebook : "Wir hatten ein perfektes Wochenende in Spanien."

Doppelter Glücksbringer

Dazu trug sicher auch die Unterstützung seiner schwangeren Ehefrau bei. Die nannte sich selbst nach der Siegerehrung "ein doppeltes Glücksbringerchen".

Beim nächsten Rennen in Monaco, wo die Rosbergs auch leben, will Vivian wieder an der Strecke stehen. Das kann ja nur Gutes für Nico Rosberg bedeuten.

iwe / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken