VG-Wort Pixel

Nico Rosberg "Es ist das größte Geschenk"

Nico Rosberg und seine Frau Vivian werden wieder Eltern. Was beim zweiten Kind anders wird, erzählte er GALA

Er trainiere fleißig, um ja kein dickes Bäuchlein nach seiner aktiven Zeit als Formel-1-Rennfahrer zu bekommen. Das erzählte Nico Rosberg augenzwinkernd, als GALA ihn vor ein paar Wochen in Genf traf. Nun darf der Bauch (allerdings nicht seiner!) runder und runder werden. Denn Nicos Frau Vivian, 31, ist wieder schwanger.

Die Rosbergs im Glück

Zu GALA sagt der Ex-Rennprofi: "Wir freuen uns tierisch, und es ist ein sehr schöner Zeitpunkt, da wir durch mein Karriereende mehr Zeit zusammen haben werden als Familie." Der Aufbruch ins neue Leben – er ist ihm geglückt. Am 2. Dezember vergangenen Jahres gab Nico Rosberg nach dem Formel-1-Gesamtsieg in Abu Dhabi überraschend seinen Rücktritt aus dem Rennzirkus bekannt. Ein großer Schritt für einen Profisportler. Doch für Nico genau die richtige Entscheidung. Seit 2003 lebt er glücklich mit Vivian zusammen, kennengelernt haben die beiden sich schon als Kinder über ihre Eltern.

Er nimmt sich nun mehr Zeit

Vivian, eine erfolgreiche Innenarchitektin, stellte für Nico ihren Beruf stets hinten an. Fortan sollten sie und das Familienleben in Monaco für Nico die größte Rolle spielen. Also reisten sie zu dritt um die Welt. Nico erzählte uns, dass er mit Vivian Anfang Januar lässig-romantische Tage in Rom verbrachte: "Als Sportler hätte ich diese Dinge nie tun können. Jetzt nehme ich mir die Zeit dafür – das ist sehr schön."

Vorfreude auf Vaterpflichten

Sogar auf schlaflose Nächte freut sich Nico Rosberg. Denn bei Tochter Alaïa übernahm seine Frau das nächtliche Aufstehen, um ihm zwischen den Rennen möglichst viel Raum zur Erholung zu geben. Nun will er nachts das Fläschchen geben, Windeln wechseln und beruhigende Lieder singen. "Ich freue mich, dass ich Vivian dabei unterstützen kann", sagt er. Und fügt hinzu: "Es ist das größte Geschenk, zusammen neues Leben zu schenken. Zwei Kinder zu haben, wird total spannend." Nach den adrenalinschweren Jahren im Rennauto wird für ihn jetzt der Alltag zum Abenteuer.

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken