VG-Wort Pixel

Nicki Minaj Rapperin zahlt Studiengebühren ihrer Fans

Nicki Minaj
© Getty Images
Es begann als spaßig gemeinte Frage, doch Nicki Minaj machte ernst: Sie griff zahlreichen Fans finanziell unter die Arme, damit die ihre Studiengebühren zahlen können

Rapperin Nicki Minaj hält sich an den Vorsatz, täglich eine gute Tat zu tun. Laut Promi-Webseite "TMZ" hat sie gleich mehreren Fans Geld für ihre Studiengebühren. 

Minaj zahlte Fans die Studiengebühren

Es begann mit einem amüsanten Posting auf Twitter: Ein Designstudent und Fan der Sängerin schickte ihr einen Meme, in der er sie scherzhaft um die Begleichung seiner Studiengebühren bat. Minaj reagierte prompt: "Zeig mir, dass Du gute Noten hast und ich bezahl es. Wer will in diese Challenge einsteigen" fragte sie auf Twitter.

Was folgte, war eine Flut von Tweets an Minaj: Manche Fans fragten um ein wenig Geld für Twitter, andere baten um vierstellige Beträge. Auf ihrem Twitter-Account ist nachzulesen, dass sie auf mindestens 25 der Tweets antwortete, sie würde die Kosten übernehmen. 

Viele schickten Screenshots von ihren offenen Rechnungen für die Studiengebühren des kommenden Semesters oder von Krediten, die sie für ihre Studiengebühren aufnahmen. 

 Wenn die Rapperin von der Aufrichtigkeit des Hilferufs überzeugt war, bat sie die Fans, ihre Bankdaten per Direktnachricht zu senden. TMZ hat erfahren, dass die ersten ihr Geld bereits erhalten haben. Und Minaj scheint Gefallen an der Rolle der Geldfee zu finden: Samstag Nacht kündigte sie eine zweite Runde in etwa zwei Monaten an. 

jlö Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken