Nick Gordon + Bobbi Kristina Brown: Sie sind gar nicht verheiratet

Der Anwalt von Bobbi Kristina Browns Vater behauptet, dass sie und Nick Gordon niemals vor dem Traualtar standen

Bobbi Kristina Brown geht es nach wie vor schlecht. Ihr Vater Bobby Brown wacht im Krankenhaus an ihrer Seite und macht Schlagzeilen damit, dass er ihrem "Ehemann" Nick Gordon das Besuchsrecht verweigert. Doch jetzt kommt heraus: Die beiden waren nie verheiratet!

Obwohl die 21-Jährige im Januar 2014 auf Twitter Eheringe präsentierte und immer wieder von ihrem "unglaublichen Ehemann" sprach, klärte Bobby Browns Anwalt nun auf. "Bobbi Kristina ist nicht und war nie mit Nick Gordon verheiratet", heißt es in einem Statement, das unter anderem "people.com" vorliegt. Die beiden wuchsen wie Geschwister auf und wurden nach dem Tod von Bobbi Kristinas Mutter Whitney Houston vor drei Jahren ein Paar.

Fiona Erdmann

Mutterglück: Es ist ein Junge!

Fiona Erdmann
Fiona Erdmann zeigt sich zuletzt mit großem Babybauch und sehr glücklich im Urlaub.
©Gala

Nach Atlanta verlegt

Am Samstag (31. Januar) hatte Nick Gordon seine Partnerin leblos zu Hause in der Badewanne gefunden. Zunächst wurde sie im "North Fulton"-Krankenhaus in Roswell behandelt und am Dienstag in die größere "Emory University"-Klinik nach Atlanta verlegt. Dort ist man auf neurologische Probleme spezialisiert.

Whitney Houston (†)

Das bewegte Leben einer Diva

1986  Seit drei Jahren steht Whitney Houston nun unter Vertrag, gerade hat sie ihr erstes Album veröffentlicht. Die Platte ist nach ihr benannt und bricht sofort Rekorde. Sie ist sogar so erfolgreich, dass sie der damals 22-Jährigen ihren ersten Grammy als beste Popsängerin einbringt.
1987  Das Gesangstalent hat Whitney von ihrer berühmten Mutter Cissy Houston und der nicht minder bekannten Cousine Dionne Warwick. Zusammen besuchen sie das ein oder andere Hollywood-Event.
März 1988: Für "I wanna dance with somebody" bekommt Whitney den Grammy für die Beste Pop Performance. Den ersten gab es schon 1
1989  Es hagelt weiterhin Preise: Whitney Houston sahnt auch bei den American Music Awards ab. Doch auch über de Grenzen der USA ist sie schon längst bekannt. Ein Jahr zuvor singt sie bei den Olympischen Spielen in Seoul ihren Hit "One Moment in Time".

23

Wie "TMZ" berichtet, habe Bobbi Kristina kurz die Augen geöffnet und ihre Familie hofft, dass es nicht nur ein Reflex war.

Wer hat Schuld?

Möglich, dass Bobby Brown Nick Gordon die Schuld an dem Zustand seiner Tochter gibt. Denn in der Stellungnahme seines Anwalts heißt es weiter: "Wir untersuchen momentan die Umstände, die zu Bobbi Kristinas Krankenhausaufenthalt führten."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche