VG-Wort Pixel

Nick Carter Er verrät den Namen seiner Tochter

Nick Carter
© Imago
Nick Carter im Familienglück! Nach vielen Komplikationen verkündeten der ehemalige Backstreet Boy und seine Frau Ende April die Geburt ihrer Tochter. Den Namen hielten sie jedoch geheim – bis jetzt.

Bereits am 21. April 2021 erblickte das dritte Kind von Nick Carter, 41, und Lauren Kitt, 37,  das Licht der Welt – doch bisher verrieten die Eltern den Namen ihrer kleinen Tochter nicht.

Nick Carter: So heißt seine Tochter

In der neusten Ausgabe der US Weekly geben die frisch gebackenen Eltern endlich den Namen ihrer kleinen Tochter bekannt.

Der Name der kleinen Prinzessin ist Pearl. Das teilt Nick Carter nun in einem Instagram-Post mit. "Willkommen auf der Welt Baby Pearl. Wir lieben dich so sehr," schreibt er zu einem zuckersüßen Foto des kleinen Mädchens.

Familie Carter: Die Namensfindung war nicht schwer

In einem Interview mit der US Weekly erzählt Nick, wie die Idee zum Namen Pearl entstand. "Das Lustige war, dass Lauren diesen Namen eigentlich unserer ältesten Tochter Saoirse, 5, geben wollte. Wir haben den Namen dann erst aufgegeben, bis wir herausfanden, dass wir ein drittes Baby bekommen. Ich habe vorgeschlagen, den Namen jetzt zu nehmen – wenn Lauren das noch will. Und nun heißt die kleine Pearl," erzählt der stolze Vater.

Komplikationen bei der Geburt

Die Geburt der kleinen Pearl verkündete Nick mit einem rührenden Instagram-Post. "Ich möchte den Ärzten, Krankenschwestern und Mitarbeitern des Southernhillshospital NICU dafür danken, dass sie sich so gut um unser Baby gekümmert haben. Wir wissen, dass es gerade in dieser Zeit nicht einfach ist. Wir sind so dankbar für alles, was Sie für uns getan haben. @laurenkittcarter und Baby sind zu Hause und es geht ihnen gut", schreibt er zu dem ersten Bild mit dem Neugeborenen.

Gleichzeitig folgte jedoch eine besorgniserregende Nachricht: "Aber wie auch andere Eltern wissen, laufen die Dinge manchmal nicht so, wie man sie plant. Wir hatten mit einigen kleineren Komplikationen zu kämpfen, aber nach der ersten Nacht sieht alles etwas besser aus."

Das Schlimmste ist überstanden

Carters Frau Lauren erlitt zuvor schon mehrere Fehlgeburten mit denen Carter "schwer“ zu kämpfen hatte. Das verriet Sie in einem Interview 2015. Nach ihrer Fehlgeburt im Jahr 2018 litt Carter unter "gebrochenem Herzen“ und twitterte: "Gott schenke uns in dieser Zeit Frieden." Die letzte Schwangerschaft kam sehr überraschend. Lauren bemerkte erst nach fünf Monaten, dass sie wieder schwanger war. "Ich sollte eigentlich keine Kinder mehr bekommen können", erklärte Kitt zuvor in einem Interview.

Doch jetzt ist die kleine Pearl auf der Welt und wohl auf und die Familie kann ihr Glück in vollen Zügen genießen.

Verwendete QuellenUs Weekly, Instagram.com

cge Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken