Riccardo Simonetti: Er erzählt von seiner Erfahrung mit sexueller Belästigung

Dazu gehört viel Mut! Riccardo Simonetti teilt ein belastendes Erlebnis mit seinen Followern auf Instagram. Der Entertainer wurde von einem Taxifahrer sexuell belästigt.

Riccardo Simonetti
Letztes Video wiederholen
Riccardo Simonetti wollte nur mit einem Taxi nach Hause fahren.

Riccardo Simonetti, 27, hat es mehr Überwindung gekostet, über die sexuelle Belästigung zu reden, die er erfahren musste, als er zunächst angenommen hatte. Er findet es wichtig, über den Vorfall zu reden und die Erfahrung mit anderen zu teilen, die vielleicht schon einmal in einer ähnlichen Situation waren.

Riccardo Simonetti: "Ich hoffe, dass ihr dadurch sehen könnt, dass so etwas jedem passieren kann"

Riccardo Simonetti berichtet auf Instagram von einer Begegnung, die er mit einem Taxifahrer hatte. Der Influencer und Autor setzte sich auf den Beifahrersitz und wurde von dem Fahrer sexuell belästigt. Was genau in dem Taxi passierte, erklärt Riccardo ausführlich im Video.

Sie sind selbst Opfer von sexueller Gewalt geworden oder kennen jemanden, der Hilfe braucht? Das "Hilfetelefon Sexueller Missbrauch" ist die bundesweite, kostenfreie und anonyme Anlaufstelle für Betroffene, Angehörige, Personen aus dem sozialen Umfeld, Fachkräfte und alle Interessierten. Die Nummer lautet: 0800-22 55 530.

Verwendete Quelle: Instagram/ RTL.de

Themen

Erfahren Sie mehr: