VG-Wort Pixel

Ann-Kathrin Götze Sie beantwortet Fragen zu sich und Baby Rome

Ann-Kathrin Götze gibt private Einblicke in ihr Familienleben.
Mehr
Ann-Kathrin Götze verrät auf Instagram, wieso sie das Gesicht ihres Sohnes nicht schon kurz nach der Geburt gezeigt und an welcher ungewöhnlichen Stelle sie Dehnungsstreifen bekommen hat.

Ann-Kathrin Götze, 30, und ihr Mann Mario Götze, 28, sind am 5. Juni zum ersten Mal Eltern geworden. Seit dem interessiert ihre Follower besonders, wie es ihrem kleinen Sprössling geht. Auf Instagram beantwortet die Schöne nun Fragen, die ihre Fans ihr gestellt haben.

Ann-Kathrin Götze: Private Einblicke in ihr Familienleben

Während Ann-Kathrin die Fragen ihrer Follower rund um ihre Schwangerschaft und Baby Rome beantwortet, kuschelt sie mit ihrem Sohn, der auf ihrer Brust eingeschlafen ist. Wo die Neu-Mama von der Schwangerschaft Dehnungsstreifen bekommen hat, wie sie Rome ernähren will und wieso sie und ihr Ehemann erst nach einiger Zeit das Gesicht ihres Sohnes gezeigt haben, erfahren Sie im Video.

Verwendete Quelle: Instagram

shö Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken