Oscar-Nominierungen 2020: So unterschiedlich reagieren die Stars

Am 9. Februar findet voraussichtlich die 92. Oscar-Verleihung im Dolby Theatre in Los Angeles statt. Die Nominierungen wurden erst kürzlich bekannt gegeben und lösten bei jedem Star unterschiedliche Gefühle aus. Für wen dieses Gefühl ganz normal war und wer in Freudentränen ausbrach, sehen Sie im Video.

Joaquin Phoenix und Todd Phillips
Letztes Video wiederholen
Schauspieler Joaquin Phoenix und Regisseur Todd Phillips sind mit dem Film "Joker" für elf Oscars nominiert.

Der Academy Award, allgemein verbreitet als "Oscar", ist die bekannteste Auszeichnung der Filmbranche. Die diesjährige Spekulation auf die Nominierten hat ein Ende, denn die möglichen Preisträger stehen fest. Auf die Ehre, einen Oscar zu erhalten, reagiert jeder auf seine ganz eigene Art und Weise. Auf Instagram äußern sich einige Nominierte zu dieser Ehre und bedanken sich für die Chance. Für wen die Oscar-Nominierung nichts Neues ist, wer sich über besonders viele "Goldjungen" freuen könnte und wer Freudentränen in den Augen hatte, sehen Sie im Video.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche