Prinzessin Leonor: So meistert sie ihre erste Rede

Kleine Prinzessin ganz groß: Prinzessin Leonor hielt bei einer Preisverleihung ihre erste Rede und meisterte diese mit Bravour. Ihr größter Bewunderer? Ihr Vater. Der König zeigte sich von Leonors Worten sichtlich gerührt.

Prinzessin Leonor
Letztes Video wiederholen
König Felipe ist mächtig stolz auf seine Tochter Leonor. Bei den Prinzessin-von-Asturien-Preisen hielt die 13-Jährige ihre erste Rede.

Beim Prinzessin-von-Asturien-Preis feierte Prinzessin Leonor, 13, ein ganz besonderes Debüt: Sie hielt ihre erste öffentliche Rede. Ein voller Erfolg für die spanische Thronerbin, die mit ihrer natürlichen Art und ihrem fast fehlerfreien Vortrag nicht nur alle Anwesenden, sondern auch das ganze Land begeisterte. Kein Wunder, dass auch König Felipe, 51, und Königin Letizia, 47, mächtig stolz auf ihre Älteste waren. 

Vor allem Felipe zeigte sich von der Leistung seiner Tochter gerührt und richtete im Anschluss an Leonors Rede ein paar Worte an die Kronprinzessin. Warum dieser Tag nicht nur für Leonor, sondern auch für Felipe etwas ganz Besonderes war und welche liebevollen Worte er seiner Tochter mit auf den Weg gab, das sehen Sie oben im Video. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche