Pietro Lombardis Verwandlung: Warum er jetzt ein Blondie ist

Pietro Lombardi setzt ausnahmsweise sein Cap ab und präsentiert seine platinblonde Haarpracht. Warum hat er im Urlaub auf Mallorca jetzt plötzlich diese Typ-Veränderung vollzogen?

Pietro Lombardi
Letztes Video wiederholen
Pietro Lombardi ist bekannt für gute Laune und sein Cap. Mit der Frisur unter der Kopfbedeckung überrascht er jetzt alle.

Pietro Lombardi, 27, ist vor allem für seine Kopfbedeckung bekannt. Ohne sein Cap ist er sehr selten zu sehen. Sogar einen Auftritt im ZDF-Fernsehgarten sagte er einmal ab, weil er seine Kappe dort wegen Markennennung bei seinem Auftritt nicht hätte tragen dürfen. Jetzt zeigt er sich bei Instagram ohne sein Markenzeichen und das aus einem guten Grund. Pietros Haarpracht ist erblondet! Der Sänger erzählt bei Instagram, dass er beim Fifa-Spielen gegen einen Freund verloren hat und deshalb diese unfreiwillige Typ-Veränderung vornehmen musste. Wettschulden sind schließlich Ehrenschulden. So wie Pietro erging es auch schon Mats Hummels, 30, oder Mesut Özil, 30. Mats Hummels musste 2016 seine Haare blond färben, weil er beim Dosenwerfen auf dem Oktoberfest mit seinen Freunden den letzten Platz belegte. Und Mesut Özil verlor eine Wette beim Torlatten-Schießen und musste deshalb zur Farbe greifen. Pietro sieht es aber gelassen, er muss jetzt halt besser Fifa-Spielen lernen und seine Haarfarbe sieht unter dem Cap ja sowieso keiner, meint er.

Verwendete Quellen: Instagram, VIP.de

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche