Nadja Abd el Farrag: Sie blüht in ihrem neuen Job auf

Nadja Abd el Farrag scheint nach vielen turbulenten Jahren einen Platz für sich gefunden zu haben. Nach einem kompletten Neustart in Dangast veröffentlich sie nun erste Videos von sich in ihrem neuen Job als Kellnerin und macht dabei einen sehr zufriedenen Eindruck. 

Nadja Abd el Farrag
Letztes Video wiederholen
Nadja Abd el Farrag serviert keine Speise ohne ein breites Lächeln auf ihren Lippen.

Manchmal ist ein Neustart genau das, was man braucht. Das stellt gerade Nadja Abd el Farrag, 55, unter Beweis und das, obwohl das Coronavirus ihr vorerst Steine in den Weg legt. Die 55-Jährige wagt einen Neustart in Dangast, wo sie in einem Feriendorf als Hausdame arbeitet. Seit der Coronakrise blieben die Touristen und Kunden jedoch aus und Naddel konnte ihrer Tätigkeit nicht mehr nachgehen, wie sie es gerne gewollt hätte - doch nach und nach kehrt sie wieder in ihr altes, neues Leben zurück. Deutschland fährt langsam wieder hoch und die Hotels öffnen. 

Sie präsentiert sich als sympathische Kellnerin 

Jetzt veröffentlich sie erstmals Videos und Fotos von ihrer Arbeit als Kellnerin und zeigt ihre vielseitigen Begabungen. Wenn sie die Speisen und Getränke nicht gerade selber zubereitet, bringt sie sie an die Tische und da scheint sie sichtlich Freude dran zu haben. Die Aufnahmen von Naddel, während ihres neuen Jobs, sehen Sie im Video. 

Verwendete Quellen: Instagram/Facebook

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche