Daniel Küblböck: Vor einem Jahr hinterlässt er eine große Leere bei seinen Fans

Vor einem Jahr verschwand Daniel Küblböck von Bord eines Kreuzfahrtschiffes. Wir erinnern noch einmal an die tragischen Momente vor und nach seinem Tod.

Daniel Küblböck
Letztes Video wiederholen
Daniel Küblböck kannten viele als Sänger, aber der quirlige Bayer war noch viel mehr: Unternehmer, Schriftsteller und angehender Schauspieler.

Am 9. September 2018 befindet sich Kultsänger Daniel Küblböck auf einem Kreuzfahrtschiff. Die Reise soll von Hamburg nach New York gehen, doch in den USA kommt der beliebte Musiker nie an. In den frühen Morgenstunden bekommen Kreuzfahrtpassagiere mit, dass ein Mensch über Bord geht. Schnell wird klar: Es handelt sich um den ehemaligen "DSDS"-Teilnehmer. Die Küstenwache beginnt sofort mit der Suche nach dem Sänger. Hoffnung, ihn lebend aus dem Wasser zu bergen, besteht aber schon zu dem Zeitpunkt eher keine mehr, auch wenn sein Vater Günther sich an jeden noch so kleinen Strohhalm klammert. Viele kannten den quirligen Bayern nur als Sänger, dabei war er noch viel mehr: Unternehmer, Schriftsteller und angehender Schauspieler. In diesem Video erinnern wir an die tragischen Momente vor und nach seinem Tod.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche