Ashton Kutcher: Filmrolle bringt ihn ins Krankenhaus

Schauspieler gehen für Rollen gerne mal an ihre Grenzen. Ashton Kutcher tat das 2013 für seine Rolle als Steve Jobs im gleichnamigen Film. Die Anpassung an die Ernährungsweise hatte schwere Folgen. 

Ashton Kutcher
Letztes Video wiederholen
Fatale Folgen: Ashton Kutcher stellte für eine Rolle seine Ernährung um und leidete extrem darunter. Welche Folgen das für ihn hatte, sehen Sie im Video.

Um Apple-Legende Steve Jobs (†56) perfekt verkörpern zu können, nahm Ashton Kutcher, 41, für eine Zeit seine Ernährungsweise an: Er ernährte sich mehrere Wochen lang als Frutarier. Das hatte gravierende Auswirkungen und der Schauspieler landete schließlich im Krankenhaus. Woran das lag und was genau passiert ist, sehen Sie im Video. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche