Ann-Kathrin Götze: Ihr Baby kam sieben Wochen zu früh auf die Welt

Ann-Kathrin und Mario Götze sind seit wenigen Wochen Eltern des kleinen Rome. Jetzt gibt Ann-Kathrin ein Update darüber, wie es dem Kleinen geht, und wie seine Geburt gewesen ist.

Ann-Kathrin Götze mit Rome
Letztes Video wiederholen
Nachdem sie noch drei Wochen mit dem kleinen Rome im Krankenhaus bleiben mussten, sind Ann-Kathrin und Mario nun überglücklich mit ihm zu Hause sein zu können.

Ann-Katrin Götze, 30, spricht auf ihrem Instagram-Account jetzt sehr offen über die erste Zeit mit ihrem kleinen Rome. Die Neu-Mama gibt nicht nur preis, woher der Name kommt, den sie und Mario Götze, 28, ihrem Sohn gegeben haben, sondern erzählt auch von der Geburt ihres Babys. Dabei kommt auch ans Licht, dass Rome ganze sieben Wochen zu früh zur Welt gekommen ist. Wie es dem Kleinen jetzt geht, und wie Ann-Kathrin und ihr Mann Mario die ersten Wochen mit Rome erlebten, sehen Sie im Video.

Verwendete Quelle: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche