VG-Wort Pixel

Andrej Mangold "Morddrohungen gehen nicht spurlos an mir vorbei“

Hass, Hetze und sogar Morddrohungen: Im Video spricht Andrej Mangold über die schwere Zeit nach dem "Sommerhaus der Stars".
Mehr
Andrej Mangold hat sich nach dem "Sommerhaus der Stars" für eine Weile zurückgezogen, denn die Kritik an seinem Verhalten in der TV-Show war riesig. Nun meldet sich der Ex-Bachelor mit erschütternden Nachrichten zurück: Er bekommt zahlreiche Morddrohungen.

Andrej Mangold, 33, und Jennifer Lange, 27, haben sich im "Sommerhaus der Stars" nicht von ihrer allerbesten Seite gezeigt: Das "Bachelor"-Paar hat ganz stark polarisiert und dafür auch viel Kritik einstecken müssen.

Andrej Mangold meldet sich auf Instagram zurück

Nach wochenlanger Funkstille melden sich nun beide Influencer wieder zurück und zeigen plötzlich doch etwas Empathie. "Sicherlich war mein Einzug ins Sommerhaus nicht die beste Entscheidung", schreibt Andrej Mangold auf Instagram. "Spätestens nach der Spuckattacke, die mich total aus dem Gleichgewicht geworfen hat und eine noch nie da gewesene Wut in mir auslöste, hat es mich mental und emotional weit über meine Grenzen katapultiert."

Der Ex-Bachelor bekommt Morddrohungen

Mit diesen Grenzüberschreitungen hat er sich bei vielen Menschen vor dem Fernseher ganz schön unbeliebt gemacht. Und nicht nur das: Die Wut einiger Zuschauerinnen und Zuschauer geht sogar so weit, dass sie dem Ex-Bachelor den Tod wünschen, wie der 33-Jährige im Video sichtlich bewegt erzählt.

Verwendete Quellen: Instagram

aen Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken