Britt + Alex Jolig: Im Interview über ihre Krankheit und den unerfüllten Kinderwunsch

Alex Joligs Ehefrau Britt kann sich nach der schweren Zeit mit ihrer Autoimmunkrankheit und den beiden Schlaganfällen endlich wieder am Leben erfreuen. GALA traf das Paar zum Interview.

Britt und Alex Jolig
Letztes Video wiederholen
Alex Jolig und seine Frau Britt sind seit 2012 verheiratet und ein echtes Power-Paar.

Das Jahr 2017 war für Britt Jolig, 52, ein regelrechter Albtraum. Bei der Frau von Ex-"Big Brother"-Star Alex Jolig, 56, wurde die Autoimmunkrankheit Riesenzellarteriitis festgestellt. Doch als ob das noch nicht reichen würde, erlitt Britt gleich zwei Schlaganfälle.

Britt Jolig kann das Leben wieder genießen

Ein langwieriger Prozess, in dem Britt operiert werden musste und mit den Folgen ihrer Erkrankung zu kämpfen hatte, geht jetzt zum Glück dem Ende zu. Das Model kann das Leben wieder genießen und erfreut sich sogar ihrer trendigen Kurzhaarfrisur, die ein Überbleibsel der Krankheit ist.

Die Folgen der Krankheit

Wie Britt und Alex den Alltag nach der schweren Zeit meistern und ob Britts Krankheit der Grund ist, warum sie und Alex keine leiblichen Kinder zusammen haben, erzählen uns die beiden im Interview beim "Late Night Shopping" im Alstertal-Einkaufszentrum in Hamburg.

Verwendete Quellen: Eigenproduktion

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche