Nevio Passaro: Ex DSDS-Star wird Vater

Nevio Passaro musste sich in der dritten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" mit dem vierten Platz zufrieden geben. Jetzt blickt er Vaterfreuden entgegen

Nevio Pessaro, Verena Haber

Nevio Passaro war in der dritten Staffel von DSDS kein großer Freund von Juror Dieter Bohlen. Beide hatten des Öfteren unterschiedliche Auffassungen über Musik und deren Interpretation. Mit "Amore per sempre" gelang dem deutsch-italienischen Sämger dann im Jahr 2007 ein Hit - jetzt also wieder ein Meilenstrein: Nevio wird Vater.

Nevio Passaro wird erstmals Vater

Mutter seines Kindes wird seine Freundin Verena Haber, mit der er seit vier Jahren liiert ist. Via Instagram hat der 36-Jährige jetzt ein Foto gepostet, welches die Schwangerschaft andeutet. Überschrieben ist das Bild mit den Worten: "Amore per sempre".

View this post on Instagram

Amore per sempre. #liebe #amore #love

A post shared by Nevio Passaro (Official) (@neviopassaro) on

Sein Leben nach DSDS

An den Erfolg von "Amore per sempre" konnte er in der Folge nicht mehr anknüpfen. Bis dato hat er fünf Alben veröffentlicht und konnte vier Singles in den deutschen Top 100-Charts platzieren. In Berlin betreibt er mittlerweile ein Tonstudio.

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

Küblböck, Grosch & Co.

Das machen die ehemaligen DSDS-Teilnehmer heute

Daniel Küblböck, Judith Lefeber, Alexander Klaws
"We have a Dream" - Das wurde aus den Träumen der DSDS-Stars.
©Gala

Frühere Kinderstars

Was wurde aus ...?

Michèle Bircher gewinnt 2013 die allererste Staffel "The Voice Kids". Im Finale überzeugt sie nicht nur ihren Coach Henning Wehland mit Beyoncés Song "Listen", sondern gleich alle. 
Sechs Jahre nach ihrem Sieg ist Michèle sicherlich kein Kid mehr. Aus ihr ist eine junge Frau geworden, die die Musik noch immer liebt. Auf ihrem YouTube-Kanal mit 5.500 Abonnenten veröffentlicht sie unterschiedliche Coversongs und beweist, dass sie eine unglaubliche Stimme hat. Da die große Karriere dennoch auf sich warten lässt, hat die mittlerweile 18-Jährige eine Lehre zur Friseurin begonnen und ist stolz über erste Auszeichnungen.  Einen herben Rückschlag muss sie übrigens in 2017 erleben: Ein Arzt stellt bei ihr einen Tumor auf der rechten Schilddrüsenhälfte fest, der operativ entfernt wurden muss. Zwei Monate lang ist Michèle anschließend heiser und muss ihre Stimme schonen. Doch sie hat Glück: Ihre Stimmbänder sind nicht betroffen und es bleibt lediglich eine Narbe am Hals zurück.
Paula Schramm spielte die freche Emely in der KIKA-Serie "Schloss Einstein". Sie war damals die bestgekleidete Person im gesamten Internat und ihre gehäkelten Mützen und die extremen Hüfthosen sind dem Zuschauer wohl besonders in Erinnerung geblieben. Später war sie auch Gangmitglied der "Wilden Hühner" und schaffte es damit sogar auf die Kinoleinwand.
Paula Schramm hat über die Jahre ihr freches Grinsen nicht verloren. "Die Hebamme" brachte der Schauspielerin einen weiteren großen Erfolg ein. Seit 2015 ist sie außerdem in der TV-Serie "In aller Freundschaft" zu sehen.

72

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche