Nelly Drogen im Tourbus

Nelly
© CoverMedia
Rapper Nelly wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen, nachdem man in seinem Tourbus Heroin und Marihuana gefunden hatte.

Nelly (37) wurde am Mittwochabend im Polizeigewahrsam genommen, nachdem man Drogen in seinem Tourbus fand.

Der Rapper ('Hot in Herre') wurde laut 'TMZ' mit seinem Bus von der Polizei am Grenzübergang Sierra Blanca in Texas gestoppt. Ein Spürhund fand 18 Gramm Heroin und über vier Kilo Marihuana in einer großen Tasche. Außerdem fanden die Beamten noch eine geladene Waffe.

Nelly, der mit richtigem Namen Cornell Iral Haynes, Jr. heißt, war in dem Bus in Begleitung von sechs anderen Leuten - alle wurden in Sicherheitsgewahrsam genommen, als das Fahrzeug untersucht wurde. Die Polizei bestätigte dann, dass der Passagier Brian Keith Jones zugab, Besitzer der Drogen und der Waffe zu sein. Nelly und die anderen Passagiere wurden dann wieder freigelassen und der Grammy-Gewinner durfte seine Reise fortsetzen, während sein Freund Jones von der texanischen Polizei verhaftet wurde.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken