VG-Wort Pixel

Neil Patrick Harris Sein Mann David musste neun Stunden operiert werden

Neil Patrick Harris und David Burtka
Neil Patrick Harris und David Burtka
© Getty Images
Neil Patrick Harris meldet sich bei seinen Fans mit einem Foto aus dem Krankenhaus! Sein Mann David musste neun Stunden lang an der Wirbelsäule operiert werden.

Es ist ein erschreckender Anblick, der sich den Fans von Neil Patrick Harris, 47, auf dem Instagram-Account des Schauspielers bietet. Auf dem Foto ist sein Mann David Burtka, 45, im Krankenhausbett zu sehen. Zwar streckt er die Daumen in die Höhe und hat ein breites Grinsen aufgesetzt, aber die Krause um seinen Hals lässt vermuten, dass ihm etwas passiert sein muss.

Neil Patrick Harris klärt über Gesundheitszustand seines Mannes auf

Was war geschehen? "David erholt sich von einer Wirbelsäulenoperation. Sie war ziemlich heftig, dauerte sieben Stunden, aber er ist guter Dinge und es geht ihm gut", schreibt der Schauspieler unter das Bild, das offenbar kurz nach der Operation entstanden ist. Auf die Frage eines besorgten Followers, was David passiert sei, schreibt der 47-jährige "How I Met Your Mother"-Star, dass die OP seit langem geplant gewesen war. "Drei Bandscheiben waren ziemlich Arschlöcher", ist da zu lesen. Das Hoffen und Bangen während der vielen Stunden habe ihn schier wahnsinnig gemacht, ergänzt Neil Patrick Harris in seinem Text. Es scheint, als sei seine Erinnerung an die Zeit etwas getrübt, denn während Neil Patrick Harris von sieben Stunden spricht, macht sein Mann später deutlich, dass die OP eigentlich sogar neun Stunden gedauert hat. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

"Es ist ein schlimmes Gefühl – auf das Beste hoffen, versuchen, nicht das Schlimmste zu befürchten, auf einen Anruf mit Neuigkeiten warten", erinnert sich der Schauspieler in seinem Text. Doch er kann Entwarnung geben: "Zum Glück verlief alles nach Plan. Uff...! Zwei Daumen hoch."

Schon wieder zu Scherzen aufgelegt

Die schlimmen Stunden der Sorge sind vorbei – bei beiden. So sind Neil Patrick Harris und sein Mann schon kurz nach dem Aufwachen wieder zu Scherzen aufgelegt. In einem Video, das Harris ebenfalls teilt, ist David Burtka kurz nach dem Aufwachsen zu sehen. Zwar ist er noch sichtlich mitgenommen, scheint noch mit Schmerzmedikamenten vollgepumpt zu sein, ein Witzchen kommt ihm dennoch über die Lippen: "Das ist die neue Mode für 2021. Ich werde das Ding jetzt immer tragen." 

Im Kommentar zum Video schreibt Harris: "Ein paar Stunden nach der Operation. Ich bin nicht sicher, ob David sich an irgendetwas hiervon erinnern wird, aber ich finde es so witzig. Ich liebe seine positive Energie so sehr." 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Auf seinem eigenen Instagram-Account meldet sich David Burtka auch zu Wort, schreibt: "Ihr habt es bestimmt noch nicht mitbekommen. Am Montag hatte ich eine neunstündige OP an meiner Wirbelsäule. Ich brauchte drei Wirbelversteifungen!!" Auch er kann seine Follower beruhigen: "Mir geht es gut und ich erhole mich schon. Checkt Neils Video, wenn ihr mich auf einem Morpium-High sehen wollt."

Verwendete Quelle: instagram.com, people.com

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken