Neil Patrick Harris: Nach dem ersten Mal sitzengelassen

Als "Barney Stinson" ließ er hunderte Frauen eiskalt sitzen, im wahren Leben musste Neil Patrick Harris diese Erfahrung selbst schon früh machen

In der Erfolgs-Serie "How I Met Your Mother" machte sich Neil Patrick Harris, 41, alias "Barney Stinson" am liebsten nach einer heißen Nacht so schnell wie möglich aus dem Staub. Wenn die Frauen aufwachten, war er längst über alle Berge. Eine bittere Erfahrung, die der Schauspieler selbst bereits früh erleben musste. Neil wurde nämlich auch schonmal eiskalt von seiner Bett-Gefährtin sitzen gelassen – und das nach seinem ersten Mal.

Das plauderte der TV-Star jetzt in der US-Show "Fresh Air" aus. "Wie waren auf einer Party und da gab es dieses College-Mädchen. Sie erzählte meinen Kumpels, dass sie Sex mit mir haben wolle, weil sie mich aus dem Fernsehen kannte", so Neil, der bereits als Teeny vor der Kamera stand. "Die Jungs haben mich dann regelrecht angefeuert, es zu tun. Sie meinten ‘Es ist soweit!’, ‘Das ist perfekt’, ‘Du musst genau jetzt Sex haben.’”

David + Brooklyn Beckham

Sie zeigen ihr Tanztalent auf Instagram

David und Brooklyn Bekcham
Witzige Familie: Wie die Beckhams ihre Fans in den sozialen Medien amüsieren, sehen Sie im Video.
©Gala

Und genau das tat der zukünftige Oscar-Moderator dann auch - mit niederschmetterndem Ergebnis: "Es war schon sehr warm und aufregend, aber vor allem war es schnell vorbei. Als sie fertig war, hatte sie kein weiteres Interesse an mir. Ich war zutiefst erschüttert. Ich dachte mir so ‘Okay, wo ist meine Unterhose?’. Dann war sie auch schon verschwunden." Heute kann Neil herzlich darüber lachen. Ob dieses Erlebnis auch ausschlaggebend für seine spätere Liebe zu Männern war, bleibt fraglich. 2006 outete sich der "How I Met Your Mother"-Star offiziell, mittlerweile ist er glücklich mit David Burtka, 39, verheiratet und zieht mit ihm gemeinsam die Zwillinge Harper Grace und Gideon Scott, 4, auf.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche