VG-Wort Pixel

Nazan Eckes TV-Auszeit, um ihren Vater zu pflegen

Nazan Eckes wird eine Pause in ihrem Moderationsjob einlegen.
Nazan Eckes wird eine Pause in ihrem Moderationsjob einlegen.
© TVNOW / Ruprecht Stempell
Nazan Eckes kündigt eine zweimonatige Auszeit vom TV an. Die RTL-Moderatorin will sich um ihren an Alzheimer erkrankten Vater kümmern.

Nazan Eckes, 44, Moderatorin des RTL-Magazins "Extra", nimmt sich ab kommendem Montag (11. Januar) eine Auszeit von ihrem TV-Job. In einer Mitteilung des Senders erklärt Eckes, dass sie sich für zwei Monate um die Pflege ihres Vaters kümmern und ihre Mutter unterstützen wolle.

Nazan Eckes nimmt sich Zeit für die Familie

"Leider hat sich die Alzheimer-Erkrankung meines Vaters in den letzten Monaten dramatisch verschlechtert, so dass ich und meine Geschwister uns intensiv um unsere Eltern kümmern und jetzt als Familie besonders füreinander da sein müssen", erläutert die 44-Jährige, für die bereits eine Vertretung gefunden wurde.

Jana Azizi übernimmt Vertretung

Bis einschließlich Februar übernimmt Kollegin Jana Azizi, 32, die seit März 2020 das Sport-Team von "RTL aktuell" verstärkt. Zudem kennen sie RTL-Zuschauer als Moderatorin von "Punkt 12", "Guten Morgen Deutschland" sowie des Lifestyle-Magazins "Deluxe" bei n-tv. Für sie sei es eine Selbstverständlichkeit, ihre Kollegin zu entlasten, erklärt Azizi in einem Statement. Ab März wird Nazan Eckes dann wieder für "Extra" vor der Kamera stehen.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken