Nazan Eckes: Sie postet süßes Kinderfoto

Die Promi-News des Tages im GALA-Ticker: Nazan Eckes postet süßes Kinderfoto +++ Sarah Lombardi: Alessio weint aus Angst um seine Mutter +++ Verona Pooth macht gemeinsame Sache mit Ralf Dümmel +++ Birgit Schrowange macht ihr Glück nicht von Männern abhängig

Promi-News 2020: Alle News und Entwicklungen im GALA-Ticker

17. Juli

Nazan Eckes: Sie postet süßes Kinderfoto

RTL-Moderatorin Nazan Eckes begeistert ihre Fans auf Instagram regelmäßig mit aktuellen sexy Schnappschüssen. Jetzt postete die 44-Jährige ein Bild, das schon ein wenig älter ist, ihre Follower jedoch nicht weniger in Verzückung geraten lässt. Auf dem Bild ist Nazan als Kind zu sehen, wie sie ein um ihren Hals gehängtes Herz hochhält, auf dem ihr Name steht - vermutlich aus ihrer Schulzeit. 

In dem Post schreibt sie unter anderem: "An alle Schulabgänger Euch hat es in diesem Jahr besonders krass erwischt. Gerade deswegen: Herzlichen Glückwunsch zum Abschluss!" Zusätzlich fordert sie ihre Follower auf, ebenfalls ihr Lieblingsfoto aus der Schulzeit zu posten.

Die Resonanz auf das süße Nazan-Foto ist groß. Von ihren Fans gibt es haufenweise Herzchen-, Kuss- und Rosen-Emoticons.

16. Juli 

Sarah Lombardi: Alessio weint aus Angst um sie

Sarah Lombardi, 27, verbringt gerade einen schönen Familienurlaub in Portugal zusammen mit Söhnchen Alessio, 5, und ihrem Freund Julian Büscher, 27. Und da die Sängerin mit ihrem Handy fast nonstop alles dokumentiert, was sie erlebt, wird auch ein Moment festgehalten, der Alessio zum Weinen bringt. Sarah wird beim Baden in einer kleinen Höhlen-Bucht nämlich von einer heftigen Welle überrascht und mitgerissen. An den Schreien ihres Freundes und dem Weinen von Alessio, der Angst um seine Mutter hat, kann man erkennen, dass der kleinen Familie der Badespaß kurz verdorben wurde.

Julian Büscher + Sarah Lombardi

Gefährlicher Badespaß endet fast in schmerzhaftem Unfall

Julian Büscher und Sarah Lombardi
Julian Büscher und Sarah Lombardi zeigen sich total verliebt auf Instagram.
©Gala

Zum Glück ist jedoch nichts passiert, wie man in unserem Video sehen kann. Sarah kann sich retten und kommt schnell wieder auf die Beine. "Wir sind durch Zufall hier vorbei gekommen und es ist so wahnsinnig schön", erzählt Sarah in der Story. Man konnte quasi in diesen Felsen rein aber da war es auch nicht ganz ungefährlich mit der Strömung und den Wellen." Wie gefährlich es wirklich ist, weiß sie nun. "Ich hatte echt Angst, wenn ich ehrlich bin - glaube damit ist echt nicht zu spaßen." In Zukunft wird die Familie gewiss ein bisschen vorsichtiger sein.

Pietro Lombardi: Er gibt zu: "Ja, ich lerne gerade eine Frau kennen"

Seitdem Pietro Lombardi, 28, und Sarah Lombardi, 27, sich getrennt haben, sah man keine Frau mehr an der seit des ehemaligen DSDS-Gewinners. Doch nun könnte es eine Herzensdame geben, die den smarten Kappenträger erobert hat - das erzählt Lombardi zumindest jetzt in seiner Instastory. 

Auf die Frage, ob er denn gerade jemanden kennenlerne, antwortet der "Senorita"-Interpret: "Ja, ich lerne gerade eine Frau kennen nach langer Zeit." Aktuell sei es aber noch zu früh, um mehr darüber zu erzählen, daher hielte er sich zurück. Er ergänzt: "Mal sehen, was die Zukunft bringt." Ex-Frau Sarah Lombardi ist bereits seit Dezember 2019 glücklich an den Fußballer Julian Büscher vergeben. Wir würden es Pietro Lombardi nur gönnen, wenn auch er wieder eine neue Liebe finden könnte. 

15. Juli 

Verona Pooth: Was läuft da mit Ralf Dümmel? 

Rätselraten um Verona Pooth, 52, und Investor Ralf Dümmel, 53: Auf Instagram geben sich das Model und der Geschäftsführer der DS Produkte GmbH äußerst geheimnisvoll. In ihrem jüngsten Posting trägt Pooth einen Blaumann und einen Bauarbeiterhelm, während sie mit dem "Höhle der Löwen"-Juror posiert. Darunter schreibt sie: "Ein unvergesslicher Besuch bei Ralf Dümmel in seinem Logistik Center...mein neuer Praktikumsplatz ist gesichert" und setzt den Hashtag "Die Höhle der Löwen". 

Auch das darauffolgende Video ist wenig aufschlussreich. Beide witzeln in die Kamera, dass sie etwas machen, was sie nicht verraten dürfen. "Ist es denn jugendfrei?", fragt Verona mit einem Augenzwinkern in die Kamera. "Es hat zumindest etwas mit Fernsehen zu tun", ergänzt Dümmel. Wir dürfen gespannt sein, was die quirlige TV-Persönlichkeit wieder ausgeheckt hat.  

Birgit Schrowange: "Ich habe mein Glück noch nie von einem Mann abhängig gemacht“

Nach fast 40 Jahren im TV, genießt Birgit Schrowange nun im Alter von 61 Jahren ihre Auszeit - eine Karriere, die ihr so schnell keiner mehr nachmacht. Aktuell wohnt die ehemalige "Extra"-Moderatorin bei ihrem Verlobten Frank Spothelfer in Zürich, hat aber auch noch ihre Wohnung in Köln behalten. Im Podcast mit dem hessischen Radiosender "Hitradio FFH" spricht die Moderatorin ganz offen über die Liebe und alte Glaubenssätze, die sie längst hinter sich gelassen hat. 

Kennengelernt hat Schrowange ihren geliebten Frank auf einer Kreuzfahrt - eingefädelt habe das ganze aber ihr bester Freund, der ebenfalls mit ihr und Sohn Laurin unterwegs war. Dann habe es wohl mächtig gefunkt. "Man kann sich auch im Alter noch richtig verknallen", sagt die sympathische Moderatorin lachend. Jedoch seien viele Frauen ihres Alters noch mit Glaubenssätzen behaftet, die es ihnen nicht erlaube, diese Gefühle zuzulassen. 

"Viele Frauen meiner Generation – nicht alle – die resignieren. Es gibt ja auch so viele Single-Frauen ab 50, die haben dann so Glaubenssätze wie 'ach, mich will ja keiner mehr oder 'die Männer wollen ja nur jüngere Frauen – das ist alles Bullshit!" Man könne selber dafür sorgen, dass man nicht unsichtbar sei. Dabei sagt sie auch, dass man sich das Leben schön machen könne, wenn man Single sei. "Ich habe mein Glück noch nie von einem Mann abhängig gemacht.“ Ihr Tipp: Man solle sich einfach aufschreiben, was man alles im Leben noch erleben will und dies dann auch tun. "Und wenn man noch einen Bauchtanzkurs machen will, dann eben auch das!"

Für Birgit Schrowange lautet der aktuelle Glaubenssatz "Nach der Pflicht kommt die Kür", denn nach eigener Aussage, habe sie jetzt die beste Zeit ihres Lebens. Wir finden: Genau die richtige Einstellung, Frau Schrowange!

14. Juli 

Dieter Bohlen: Fans erschrocken - er springt in einen leeren Pool 

Da hat Dieter Bohlen, 66, seinen Fans einen gehörigen Schrecken eingejagt. Immer wieder teilt der Pop-Titan Eindrücke aus seinem gemeinsamen Leben mit Partnerin Carina Walz, 36. Momentan lässt sich das Pärchen in deren Zweitheimat Mallorca die Sonne auf den Bauch scheinen. So verwundert es kaum, dass Bohlen sich bei 33 Grad im Schatten im Pool etwas abkühlen möchte. 

In seinem jüngsten Instagram-Posting nimmt der Produzent kräftig Anlauf und freut sich darauf, genüsslich ins kühle Nass zu springen und sich seine Portion Abkühlung abzuholen. Im nächsten Moment sieht man den ehemaligen "Modern Talking"-Star auf dem Grund des Beckens liegen. "Du hättest mir doch sagen können, dass da kein Wasser drin ist", schimpft er mit seiner Freundin. Glücklicherweise war das alles nur ein Scherz - was auch die Fans schnell bemerkt haben. 

"Dieter, du bist einfach ein Knaller", kommentiert einer seiner Follower. "Entschuldige, dass ich so lachen muss. Nur gut, dass alles nur Spaß war", meint wiederum ein anderer. Wir sind jedenfalls froh, dass Dieter Bohlen sich nicht ernsthaft verletzt hat. 

13. Juli

Nena: Für dieses "respektlose" Verhalten erntet sie einen Shitstorm

Am Samstagabend (11. Juli 2020) sollte Pop-Ikone Nena nach langer Coronapause endlich mal wieder live bei einem Stuttgarter Autokino auftreten. Doch dieser Auftritt sorgte bei den Fans und den regionalen Radiojournalisten für einen mächtigen Eklat. Als sich Moderatorin Nadja Gontermann von Hitradio Antenne 1 vor dem Auftritt der Sängerin gerade bei allen Helfern und Mitarbeitern des Konzertes bedanken wollte, trat Nena plötzlich auf die Bühne und unterbrach sie mit den Worten "Vielen Dank, ich übernehme jetzt".

Dabei habe sich Gontermann bei den Menschen hinter den Kulissen bedanken wollen, die in den letzten Monaten kein Geld verdienen durften und bei dem Stuttgarter Open Air endlich wieder die Möglichkeit hatten, zu arbeiten, so die Moderatorin gegenüber "Bild". Ihr Kollege Andy Dangel filmte den Vorfall und lud ihn mit folgenden Worten in den sozialen Medien hoch: "Ich bin immer noch fassungslos wie RESPEKTLOS eine so erfahrene und große Künstlerin wie Nena sein kann. Eine Moderatorin mitten bei der Begrüßung und schönen Dankesworten SO von der Bühne zu bitten, ist an Dreistigkeit meiner Meinung nach nicht zu übertreffen."

Die Fans pflichten Dangel bei. "Wie peinlich ist das denn bitte? Nena, schäm Dich!!!", schreibt einer von ihnen unter das Video. "Sie ist eine alte Frau, die sich aufführt wie ein Teenager. Respektlos und ständig im Mittelpunkt stehen wollen. Benehmen sieht für mich anders aus", meint wiederum ein anderer.

Nena selbst hat sich mittlerweile bei der Moderatorin entschuldigt. "Ich stand hinter der Bühne, hab meinen Namen gehört, und das war mein Signal", sagt sie über ihre Facebook-Page. Nach so langer Zeit ohne Live-Konzerte habe sie einfach nur loslegen wollen. Sowohl Gontermann als auch Dangel zogen ihre Meinung danach über Nena zurück. "So, Thema von allen Seiten erledigt und begraben", schrieb Andy Dangel dazu auf Facebook. 

Liebe Nadja, ich habe Dich vorgestern offensichtlich am Ende einer Dankesrede unterbrochen. Dafür möchte ich mich von...

Gepostet von NENA am Montag, 13. Juli 2020

Cathy Hummels zeigt ihre Jugendsünde: "der größte Fail"

Cathy Hummels, 32, ist auf Instagram recht aktiv und zeigt sich mit Vorliebe beim Yoga oder im Sommer auch gerne mal in Bademode. Auch dieses Mal postet die junge Influencerin ein Bikinifoto - jedoch aus längst vergangenen Tagen. Für ein Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" habe die 32-Jährige nach alten Bildern gekramt und hat für ihre Fans ein ganz besonderes Schätzchen parat: Sie postet ein Throwback-Foto, das sie im Alter von 16 Jahren zeigt - braungebrannt und mit dünn gezupften Augenbrauen lässt sie sich im pinken Bikini die Sonne auf den Bauch scheinen.

Der "größte Fail" ihres Lebens sei es gewesen sich mit 14 Jahren den Bauchnabel piercen zu lassen: "Ihr könnt euch nicht vorstellen wie oft sich dieses Metallteil bei mir entzündet hat. So oft und schwer, dass ich es unter Tränen und fiesen Schmerzen entfernen lassen musste. Habe heute noch eine OP Narbe." Außerdem habe sie sich damals keine Gedanken um Hautkrebs gemacht und dementsprechend auch keinen Sonnenschutz verwendet - "Aber ok : YOLO". Zu guter Letzt stellt sie fest: "Ich war 16 und einfach nur 'cool'. Die Creolen bis zu den Schultern habe ich nur wegen dem Sonnenbaden und möglichen unschönen Abdrücken rausgenommen."

Die Fans teilen ebenfalls Erinnerungen an die eigene Jugend - und die eigenen Mode-Fauxpas. "Erinnert mich an mich. Sonnenbaden bis der Arzt kommt aber Hauptsache braun zurück aus dem Urlaub", schreibt eine Userin. "Und natürlich die dünn gezupften Augenbrauen ... hatten wir alle in den 90ern", scherzt eine andere. Auch Schauspielerin Valentina Pahde, 25, lässt der Frau von Mats Hummels, 31, mehrere Lach-Emojis da. Doch die negativen Kommentare lassen nicht lange auf sich warten. Ein Fan ist nämlich skeptisch: "Da sieht man aber endlich, dass du dir die Brüste machen lassen hast und deine Lippen auch... angeblich sei ja alles echt." Doch Cathys treue Fans argumentieren dagegen und kommentieren, dass ein Körper im Teenie-Alter noch nicht ganz ausgereift sei und auch eine Schwangerschaft vieles verändern könne. Einem Follower reicht es endgültig und fordert "mehr Nettigkeit im Netz". Wir finden Cathys selbstironischen Post jedenfalls gelungen!

News der vergangenen Woche

Haben Sie letzte Woche die News verpasst? Hier können Sie die Promi-News der vergangenen Woche nachlesen.

Verwendete QuellenInstagram

Themen

Erfahren Sie mehr: