Naya Rivera: Hochzeit abgesagt

"Glee"-Darstellerin Naya Rivera und Rapper Big Sean wollen doch nicht mehr vor den Traualtar treten

Die Hochzeitsglocken werden für Naya Rivera und Big Sean so schnell nicht läuten. Ein Sprecher des Rappers hat dem Magazin "Us Weekly" bestätigt, dass die Verlobung mit dem "Glee"-Star gelöst sei.

"Nach sorgfältiger Überlegung hat Sean die schwere Entscheidung getroffen, dass keine Hochzeit stattfinden wird." Weiterhin wünsche er Naya alles Gute, er hoffe jedoch, dass beide ihre Probleme im privaten Umfeld überwinden können.

Star-Paare

Die Trennungen 2014

Heidi Klum, Martin Kirsten
Die Frau seines Lebens: Wotan Wilke Möhring, 45, mit Partnerin Anna Theis, 35, einer Kamerafrau. Mit den gemeinsamen Kindern Mia
Star-DJ David Guetta kommt mit seiner Frau Cathy zur Party.
Januar 2014  Auf Sean Penns "Friends Help Haiti"-Gala in Beverly Hills sieht man Gwyneth Paltrow und Chris Martin verliebt im Zuschauerraum sitzen.

19

Warum Big Sean sich von Naya Rivera getrennt hat, ist unklar. Aber er dementierte Gerüchte, die das Klatschblatt "Star" verbreitet hatte, den TV-Star betrogen zu haben. "Diese Vorwürfe sind zu 100 Prozent falsch", erklärt der Sprecher weiter.

Das Paar hatte sich im Oktober 2013 nach nur sechs Monaten Beziehung verlobt, aber keinen Termin für die Hochzeit bekannt gegeben. Allerdings wurde die Schauspielerin bald darauf beim Anprobieren eines Brautkleids gesichtet. Rivera konnte es offenbar kaum abwarten und erzählte dem Magazin "Cosmopolitian for Latinas", dass Sean ein großartiger Ehemann und Vater sein werde.

Naya Rivera hat sich zu der gelösten Verlobung bisher noch nicht geäußert, jedoch folgt sie ihrem Ex nicht mehr bei Twitter.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche