Nathalie Volk: Das Model ist in die USA umgezogen

Nathalie Volk hat ihre Koffer gepackt und ist nach Amerika gezogen. Ihren Verlobten Frank Otto hat sie in Deutschland gelassen 

Nathalie Volk, erblondet 

"Am liebsten möchte ich ins Ausland", hatte Nathalie Volk, 21, im Januar 2018 angekündigt. Diesen Worten hat sie Taten folgen lassen und ihre Zelte kurze Zeit später an der Westküste der USA aufgeschlagen. Über ihr neues Leben spricht das "Germany's  Next Topmodel" jetzt erstmals mit der BILD-Zeitung.

Nathalie Volk: Neubeginn in Amerika

Die große Überraschung: Nathalie ist im Land der unbegrenzten Möglichkeiten nicht als Model unterwegs, sondern als Studentin. Auf welcher Universität, in welchem Fach - darüber schweigt sie. Nur so viel verrät sie: "Ich stehe sehr viel auf der Bühne." Was da wohl in Frage kommt? Schauspielerin? Sängerin? Moderatorin? Tänzerin? Verdächtige Berufe gibt es genug. Im Interview im Januar hatte Volk von Modedesign als nächstem Karriereschritt gesprochen.
Passend zum Neustart präsentiert sich Nathalie übrigens in einem neuem Look: Ihr langes Haar trägt die 21-Jährige jetzt blond statt brünett. Und das ist nicht alles: Auch ihren Namen hat sie geändert. Wie? Streng geheim! 

Frank Otto mit seiner (damals noch brünetten) Verlobten Nathalie Volk

Frank Otto allein zuhause 

Was sie in den USA schätze, sei die Möglichkeit, "ein ganz normales Leben zu führen", erklärt Nathalie weiter in der BILD-Zeitung. In Deutschland war sie durch ihre Teilnahme an TV-Sendungen wie "GNTM" und "Dschungelcamp", und nicht zuletzt durch ihr Privatleben mit dem um 40 Jahre älteren Unternehmer Frank Otto, 61, ein fester Bestandteil der Boulevard-Szene gewesen. Apropos Otto - wo steckt der eigentlich, während Nathalie ein neues Kapitel aufschlägt?
Der Hamburger ist in der Heimat geblieben, muss nun eine Fernbeziehung mit seiner Liebsten führen - und das für die nächsten zwei Jahre. So lange plant Nathalie, in den USA zu bleiben. Um die Zeit bis zur Reunion zu verkürzen, besuche Otto sie so oft es gehe, lässt das Model wissen. Das Paar ist seit 2015 liiert, im März 2018 gab es seine Verlobung bekannt. 

Nach "Germany's next Topmodel"-Teilnahme

Welchen Weg gingen Heidis Mädels?

Gisele Oppermann  Lange war es still um sie – jetzt ist die "Heulsuse" von damals zurück! Bei "Germany's Next Topmodel" hat Gisele Oppermann die Drama-Queen raushängen lassen und die eine oder andere Träne verdrückt. Ob sie immer noch so nah am Wasser gebaut ist? 
Gisele Oppermann war lange von der Bildfläche verschwunden, doch jeder wird sich an ihre legendären Tränenausbrüche im TV erinnern. 2010 ereilt sie dann ein wirklich schwerer Schicksalsschlag: Sie hat einen Autounfall, liegt lange Zeit im Krankenhaus. Seit 2014 ist sie wieder glücklich und Mutter einer kleinen Tochter.
Obwohl Miriam Höller während ihrer Teilnahme an der fünften Staffel von "Germany's next Topmodel" nicht wirklich ins Auge gestochen ist, war sie seitdem viel im deutschen Fernsehen zu sehen: Die sportliche Blondine war unter anderem beim TV total Turmspringen und bei Global Gladiators zu sehen. Als Stuntfrau ist sie für Formate, wie die ProSieben Winter Games die perfekte Besetzung. 
Namaste! Wanda Badwal belegte in der dritten Staffel von "Germany's next Topmodel" den vierten Platz. Zehn Jahre später hat sich einiges verändert; Wanda arbeitet als Yoga-Lehrerin und Fotografin, absolvierte verschiedene Workshops auf Bali und in Deutschland. Auf ihrem Instagram-Account inspiriert sie mittlerweile fast 18.000 Menschen mit ihrem Lifestyle. 

58

Mehr zum Thema

Star-News der Woche