VG-Wort Pixel

Nathalie Volk Ihr neuer Freund hat sich von ihr getrennt

Nathalie Volk und ihr neuer Freund Sammy Levy
Sammy Levy und Nathalie Volk
© Privat
Diese Liebe sollte nur von kurzer Dauer sein: Nathalie Volk und Samuel "Sammy" Levy sind wieder getrennt. Das gibt der Unternehmer jetzt bekannt.

Alles schien so perfekt. Nach der Trennung von Timur Akbulut turtelte Nathalie Volk, 25, mit ihrem neuen Freund Samuel "Sammy" Levy auf den Malediven und ließ die Welt an ihrem Liebesglück teilhaben. Verschmuste Pärchenfotos, kleine Liebesbeweise – die Schauspielerin mit dem Künstlernamen Miranda DiGrande schwebte auf Wolke sieben. Doch ihr Glück sollte nicht von langer Dauer sein.

Nathalie Volk: Sammy gibt die Trennung bekannt

Das gibt Samuel jetzt gegenüber "Bild" bekannt. "Wie du wahrscheinlich weißt, habe ich vor ca. drei Wochen die Beziehung mit Nathalie beendet", lautet seine Antwort auf die Frage eines Reporters. Mehr will der Frankfurter Unternehmer über die Gründe für das Liebesaus nicht sagen, die 25-Jährige hat sich zu der Trennung bisher nicht geäußert.

Ende Januar dieses Jahres gaben Natalie und Samuel noch ihr erstes Paar-Interview gegenüber GALA und schwärmten in den höchsten Tönen voneinander. "Wir kennen uns schon seit 2014, das letzte Mal sind wir uns in der Schweiz 2020 begegnet. Es braucht ein wenig Zeit und Geduld, weil wir uns als Menschen kennenlernen müssen", verriet die ehemalige GNTM-Kandidatin. Samuel betonte: "Nathalie ist was ganz Besonderes. Sie hat ein großes Herz und viel Liebe zu geben. Vielleicht war das etwas, was ich bei einer Frau lange vermisst habe." 

Und auch Nathalie machte schnell deutlich, wie ernst es ihr mit ihrem neuen Partner wirklich ist: "Sammy ist interessant und geheimnisvoll. Ich liebe es, Zeit mit ihm zu verbringen. Außerdem ist er vergleichsweise zu meinen Ex-Partnern überaus intelligent. Intelligenz macht sexy. Zusätzlich gefällt mir sein authentischer Rockstar Frame." All das konnte die beiden trotzdem nicht zusammen halten.

Verwendete Quellen: bild.de, GALA

aen Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken