Nathalie Volk Eigene Sendung beim Sender ihres Freundes

Nathalie Volk
© Picture Alliance
Nathalie Volks Karriere ist einen weiteren Schritt vorangegangen. Auf dem Sender "Hamburg 1" bekommen die Zuschauer bei "Nathalies Welt" Einblicke in das Privatleben des TV-Sternchens

"Nathalies Welt" - So lautet der Name der neuen Sendung von und mit Nathalie Volk, 19. Zum Pressetermin beim Regionalsender "Hamburg 1" erscheint die Dschungelteilnehmerin in vornehmer Bluse, hochgeschnittener Anzugshose und mit rotem Lippenstift. Mit einem kurzen Teaser wird das neue TV-Format vorgestellt, bei dem es sich um das Leben der 19-Jährigen dreht. Das Logo erinnert an eine Mischung aus "Nur die Liebe zählt" und "Shopping Queen", der Inhalt an das Intro eines DSDS-Kandidaten: eine private Homestory mit viel Liebe - von Mama und Freund Frank Otto - und ein wenig Drama - Nathalie ist ohne Vater aufgewachsen.

Worum geht's?

"Nathalies Welt" soll noch nie gezeigte, private Einblicke in das Leben der Nathalie Volk geben. Sie ist offen wie nie und gibt Dinge von sich preis, die sie bisher noch keinem Sender zeigen wollte. So dürfen die Kameras von "Hamburg 1" sogar ihr Zimmer betreten und alte Kinderfotos von Nathalie mit ihrem Vater zeigen. Dass sich jeder eine Vaterfigur wünscht sei logisch, erklärt Nathalie in der ersten Folge der Sendung und schaut traurig auf die Fotos ihres Vaters. Doch Nathalie ist stark geblieben und hat sich deswegen nicht unterkriegen lassen. Sie habe insgesamt auch nicht vor, bestimmte Themen aus ihrem Privatleben in der Sendung zu verheimlichen, denn wie gesagt, sie ist offen für alles. Ob ihr Freund Frank Otto, 58, jedoch auch auftauchen wird, möchte sie noch nicht verraten.

Diese Sendung war Nathalies Traum

Mit der eigenen Sendung ist für Nathalie nach eigenen Angaben ein großer Traum in Erfüllung gegangen. Moderieren wollte sie schon immer. Und auch ihre Mutter sei sehr stolz auf ihre Tochter und deren eigener Sendung. Natürlich erhofft sich das Model, dass dies erst der Anfang ihrer TV-Karriere sein soll und freut sich, den Zuschauern endlich die echte Nathalie zeigen zu können, fernab aller Oberflächlichkeit.

Hilfe von Frank Otto?

Frank Otto ist jedoch nicht nur der neue Mann an Nathalies Seite, sondern auch noch Gründer und Teilhaber des Senders. Da liegt die Vermutung nahe, dass er nicht nur emotionale Unterstützung bei der Vertragsunterschrift war. Nathalie weist solcherlei Vermutungen jedoch vehement ab: "Viele denken, ich habe diesen Job einfach so bekommen, weil mir mein Freund dabei geholfen hat. Natürlich unterstützt er mich, aber ich habe den Job nicht so einfach bekommen. Bevor ich diese Sendung machen durfte, musste ich viel drehen und andere Promis anmoderieren.", erklärt sie im Interview.

Es war also scheinbar gar nicht so einfach für Nathalie, den Job beim Sender ihres Freundes zu bekommen. "Ich habe hart dafür gekämpft und viel geweint bis ich hier angekommen bin", betont die 19-Jährige. Vorherige Versuche, beispielsweise in der Schweiz, seien gescheitert, doch nun ist ihr Traum endlich in Erfüllung gegangen!

Carolin Rainer Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken