Natascha Ochsenknecht: Polizeieinsatz

Natascha Ochsenknecht feierte am Dienstag ihre Ladeneröffnung, doch diese endete mit einem Polizeieinsatz. Was war passiert?

Das hat sich Natascha Ochsenknecht bestimmt anders vorgestellt. Am vergangenen Dienstagabend feierte die Blondine in Berlin die Eröffnung ihres Ladens "LuxusLashes by Natascha Ochsenknecht". Mit dabei waren natürlich ihre Kinder Cheyenne, Jimi Blie und Wilson Gonzalez, Freunde, Prominente und... die Polizei.

Optische Zeitreise

Barbara Schöneberger zeigt sich extrem gealtert

Barbara Schöneberger
Barbara Schöneberger hat sich bei einem Fotoshooting auf eine optische Zeitreise begeben. Das Ergebnis sehen Sie im Video.

Was war passiert?

Ja, dass der Abend mit einem Polizeieinsatz endet, konnte die 51-Jährige wirklich nicht ahnen. Doch was war passiert? Mal wieder Fans oder ungebetene Gäste, die sich Einlass veschaffen wollten? Eine betrunkener Randalierer? Ein Einbruch?

Natascha Ochsenknecht gibt Entwarnung

Nein, nein, alles ganz harmlos. Nataschas Gäste standen nur etwas zu weit auf der Straße. "Es war so voll, dass die Leute nicht nur am Bürgersteig, sondern teilweise auch auf der Straße standen. Die Polizei hatte Angst, dass jemand angefahren werden könnte und hat uns darauf hingewiesen, dass wir darauf achten sollen, dass alle auf dem Gehweg bleiben," so die ehemalige "Stepping Out-Kandidatin zu "Bild! Also alles wieder gut. Tja, wenn Natascha Ochsenknecht einlädt, kommen die Gäste halt.

Natascha Ochsenknecht

Neuer Coup im Beauty-Biz

Natascha Ochsenknecht: Neuer Coup im Beauty-Biz
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche