Nach der Trennung von Umut Kekilli : Neues Statement von Natascha Ochsenknecht

Liebes-Aus bei Natascha Ochsenknecht! Der TV-Liebling hat die Trennung von Umut Kekilli gegenüber GALA.de bestätigt

Umut Kekilli, Natascha Ochsenknecht

Oh nein! Natascha Ochsenknecht, 53, und Umut Kekilli, 33, haben sich getrennt.

Natascha Ochsenknecht + Umut Kekilli: Plötzliche Trennung

Die Fernseh-Frohnatur und der Fußballer haben sich Anfang des Monats noch in Hamburg auf der Premiere des Musicals "Kinky Boots" glücklich den Fotografen präsentiert, doch jetzt ist alles aus. "Täusche mich einmal, Schande über dich; halte mich zum zweiten Mal zum Narren, Schande über mich", schreibt Natascha auf ihrem offiziellen Instagram-Account. Diese Worte lassen natürlich viel Spielraum zum Spekulieren. Von Liebeskummer lässt sich Natascha jedenfalls nichts anmerken, sie postete ein lustiges Selfie mit Hasenohren von sich, auf dem sie "I'm a Single Lady!!" schreibt - sie ist also wieder Single. 

Management bestätigt Liebes-Aus

Gegenüber GALA.de hat das Management von Natascha Ochsenknecht die Trennung zwar bestätigt, allerdings noch keine näheren Informationen zum Scheitern der Liebe bekanntgeben wollen. Doch das Posting der Dreifach-Mutter lässt annehmen, dass es keine friedliche Trennung war. 

Natascha legt nochmal nach

Mittlerweile hat Natascha Ochsenknecht sich ein bisschen genauer zur Trennung geäußert. Auch dieses Mal mit einem Spruch auf Instagram. "Wie viele Frauen wohl glauben, dass er sich ändern wird. Wird er nicht. Wie viele Männer glauben, dass sie ihn nicht verlässt. Wird sie aber", postet das Model. Klingt so, als ob sie sich von Umut Kekili eine Veränderung erhofft hatte, die ihr der Kicker nicht bieten konnte - oder wollte.

View this post on Instagram

Guten Morgen 🙋 Spruch of the Day 🤷‍♀️

A post shared by NATASCHA OCHSENKNECHT (@nataschaochsenknecht) on

Sie wollten heiraten

Im Sommer 2016 trennten sich Natascha und Umut, fanden allerdings wieder zueinander - es sollte "für immer" sein. Gegenüber GALA sagte sie: "Wir haben ja nie aufgehört uns zu lieben, nur der Zauber war verloren gegangen. Also haben wir doch weiter für unsere Liebe gekämpft. Nun ist sie stärker als je zuvor. Und ja: Wir werden heiraten. Wir wissen noch nicht wann, aber jetzt ist es für immer!" Zu dieser Hochzeit wird es wohl nie kommen. 

Klum, Pratt & Co.

Das sind die Promi-Trennungen 2017

Vito Schnabel, Heidi Klum
Bei manchen war es vorhersehbar, bei anderen eine große Überraschung. Auch das Jahr 2017 macht vor Trennungen nicht halt. Welche Promi-Paare zukünftig getrennte Wege gehen werden, erfahren Sie in diesem Video.
©Gala


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche