Natascha Ochsenknecht: Mit Freund Oliver ist es "harmonischer"

Natascha Ochsenknecht hat in Freund Oliver eine neue Liebe gefunden. Auch beruflich wagt Sie sich an ein neues Projekt: die Schauspielerei. Was sie sich für den Job und die Beziehung wünscht, verrät die 54-Jährige im GALA-Interview

Natascha Ochsenknecht + Freund Olli

Hinter liegen spannende Monate: Sie brachte ihr erstes Kinderbuch heraus, verarbeitete die Trennung von Ex-Freund Umut Kekili, wagte ihr erstes großes Schauspieldebüt in der "RTL2"-Serie "Ibiza Diary" und fand in Freund Olli eine neue Liebe. Im GALA-Interview erzählt die 54-Jährige, warum es mit ihrem neuen Freund Oliver so viel harmonischer ist. 

Über ihren neuen Freund haben Sie gesagt, er habe Sie "wieder zum Leben erweckt hat".
Ochsenknecht:
Viele haben mir auf Instagram geschrieben, dass ich wieder so glücklich aussehe, dass ich mehr lächle und einen entspannteren Eindruck mache. Dann habe ich einfach mal zwei Fotos aus zwei Phasen nebeneinander gestellt und festgestellt: Sie haben Recht. Auf dem alten Foto sieht man, dass ich sehr hart geworden bin. Es ist wirklich so: Das Glück kommt von innen. 

Während Sie seit Jahren in der Öffentlichkeit stehen, hält sich Olli aus dem Rampenlicht eher heraus. Ist der Spagat zwischen Öffentlichkeit und Privatleben ein Thema in Ihrer Beziehung?
Ochsenknecht:
Da haben wir von Anfang an drüber gesprochen. Er hat seinen Job, das respektiere ich voll und ganz. Wir werden aber auch mal gemeinsam zu Veranstaltungen gehen. Die Entscheidung wann und wie überlasse ich ihm. Wir werden uns also auch mal zusammen zeigen. Es soll nur nicht so ein "Ausverkauf" werden. 

Natascha Ochsenknecht in neuer TV-Serie

"Das ist ein Sprung ins kalte Wasser"

Natascha Ochsenknecht spielt in der neuen RTL2-Serie "Ibiza Diary" mit.

Ihr Ex-Mann und ihr Ex-Freund Umut Kekili standen in der Öffentlichkeit, tut die Beziehung zu einem Menschen, der kein Promi ist, gut?
Ochsenknecht:
Er ist hinter der Kamera und kennt das Business daher auch. Dadurch ist es eher harmonischer. Spannend ist auch, dass wir mit der gleichen Sprache über unsere Projekte sprechen können. Er weiß, wovon ich rede, ich weiß, wovon er redet. Das ist schon toll. 

Welche Zukunftspläne haben Sie – beruflich und privat?
Ochsenknecht:
Ich habe jetzt gerade mein nächstes Buch fertig geschrieben. Das kommt im Frühjahr 2019 raus. Ich schreibe auch schon das nächste. Dann kommt eine Strickkollektion von mir raus. Darüber bin ich sehr glücklich. Natürlich wäre es auch cool, wenn die "Ibiza Diary" weitergeht. Spielen würde ich wirklich gerne. Ich wünsche mir einfach, dass meine Projekte so weitergehen – und die Liebe natürlich auch. 

Gehört dazu auch das Projekt Hochzeit?
Ochsenknecht:
Da sage ich nichts dazu. Aber klar: Heiraten ist toll. (lacht)

Die erste Folge der neuen RTL II Young Fiction-Serie "Ibiza Diary" mit Natascha Ochsenknecht feiert am Montag, 24. September TV-Premiere. Binge-Watching Fans können die kompletten 15 Folgen auf dem Video on Demand-Portal TV NOW im PLUS-Bereich abrufen, noch vor der Fernseh-Ausstrahlung im Frühjahr 2019.

Natascha Ochsenknecht

Das verrät sie über ihren neuen Freund

Natascha Ochsenknecht und ihr Freund Oliver
Liebesknaller auf Mallorca: Bei der "Remus Lifestyle Night" präsentiert Natascha Ochsenknecht ihren neuen Freund Oliver. Im GALA-interview spricht die 53-Jährige über ihre neue Liebe und verrät auch, warum sie ihn erst jetzt der Öffentlichkeit zeigt.
©Gala

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche