Natalie Portman und Benjamin Millepied: Sie littern im Schnelldurchlauf

Schauspielerin Natalie Portman und ihr Mann Benjamin Millepied genossen einen kurzen, aber romantischen Urlaub in der Karibik.

Natalie Portman (31) und Benjamin Millepied (35) verbrachten eine 'Wirbelwind'-Hochzeitsreise im Karibik-Paradies.

Der Hollywood-Star ('Die Schwester der Königin') und der Tänzer gaben sich Anfang des letzten Monats in einer intimen Zeremonie im kalifornischen Big Sur das Ja-Wort - nun krönten sie ihre Liebe mit einer kurzen, aber "kostbaren" Traumreise.

James van der Beek

Seine Frau Kimberly wäre fast gestorben

James und Kimberly van der beek
Auf Instagram äußert sich Kimberly erstmalig zu ihrer Fehlgeburt. Die bewegenden Worte der 37-Jährigen sehen Sie im Video.
©Gala

Mehr als ein kurzer Abstecher zu den Turks- und Caicosinseln war für die vielbeschäftigen Hollywoodler nicht drin, doch dafür genossen die Frischvermählten ihren Aufenthalt im Paradies umso mehr.

"Dieser Urlaub war etwas ganz Besonderes für sie, auch wenn er kurz war", verriet ein Freund dem Magazin 'Life & Style'. "Das ist typisch für sie - sogar ihre Flitterwochen waren wie ein Wirbelwind!"

Der fünfzehn Monate alte Sohnemann Aleph durfte bei den Flitterwochen nicht fehlen. Da allerdings auch eine Kinderfrau mitreiste, konnten die Amerikanerin mit israelischen Wurzeln und der Franzose während des fünftägigen Urlaubs auch ein wenig Zeit zu zweit genießen.

"Ben entführte Natalie auf einen Segel-Trip", berichtete ein Beobachter. "Es war sehr romantisch, als die beiden gen Horizont segelten. Sie hörten nicht auf, sich zu küssen und sahen sehr verliebt aus."

Natalie Portman und Benjamin Millepied lernten sich im Jahr 2009 am Set von 'Black Swan' kennen - im Juni 2011 machte ihr gemeinsamer Sohn Aleph das Liebesglück perfekt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche